Watch Dogs 2 Genitalien Screenshot bringt PS4 Spieler eine Sperre

Es ist nicht unbedingt immer die beste Idee, alle In-Game Entdeckungen mit der Welt zu teilen. Wie ein PS4 Besitzer hier im Forum schildert, hat er „aus versehen“ ein paar weibliche NPC’s ausgeschaltet und dabei eine unzensierte Vagina entdeckt. Watch Dogs 2 enthält einige NPC’s mit unzensierten Genitalien, nur dürfte dass teilen des Screenshots Sony nicht gerade zugesagt haben.

Den unzensierten Screenshot findet ihr hier.

Hier wäre die Mail im Original, die der betroffene User erhalten hat:

„We’re writing to inform you that your Sony Entertainment Network account has been temporarily suspended.

We’ve made this decision based on your online activity in Live from PlayStation on 14-11-2016.

Content of an adult or sexual nature is against our Code of Conduct.

The suspension will last 1 week and will be lifted on 21-11-2016. You won’t be able to access online multiplayer, PlayStation Store and other network features until the suspension is over.

We take the decision to suspend an account very seriously, and we only do so after one of our moderators has carefully analysed the situation. PlayStation Support therefore cannot overturn this moderation decision.

We ask all our players to act decently, respectfully and with consideration for us and other players while using PlayStation Network. To make sure you understand the behaviour we expect from our community, please review the Code of Conduct here before returning to PlayStation Network. Please be aware that any further breaches of the Code of Conduct may result in a longer suspension or even a permanent ban.

Yours sincerely,

SIEE Moderation“

Nachdem die Online-Features von Watch Dogs 2 aktuell nach dem offiziellen Launch, immer noch aus Performance Gründen deaktiviert sind, ist es zwar nicht tragisch für den User selbst, aber wer gerne die nächsten Tage das PlayStation Network nutzen will, sollte vielleicht das verbreiten solcher Screenshots über die Share-Funktion der Konsole unterlassen.

Unser Review zu Watch Dogs 2 gibt es hier.

Statement von Ubisoft

Ubisoft selbst entschuldigt sich für die dadurch entstandenen Probleme und wird noch diese Woche einen Patch veröffentlichen um die NPC Modelle anzupassen. Der Publisher ist auch mit den First-Party Partnern in Kontakt um weitere Sperren, trotz Verletzung der jeweiligen Verhaltensregeln zu verhindern.

 

Written by: Gabriel Bogdan

Redaktionsleiter/Vernichter von Cornflakes und Vollzeit Gamer