Von Naughty Dog zu Giant Sparrow

Nathan Wells in Zusammenarbeit mit Giant Sparrow

Nathan Wells, der über ein Jahrzehnt bei Naughty Dog als Lead-Artist tätig war, hat sich von der Zusammenarbeit verabschiedet und kürzlich auf Twitter bekanntgegeben, seit dem 3. April ein Teil des Independent-Game-Teams , Giant Sparrow, zu sein.

Wells war die letzten Jahre für seine Vorliebe an surrealen Games bekannt und wirkte sogar bei der Produktion von Bioshock mit.

Giant Sparrow veröffentlichte Oktober 2012 The Unfinished Swan, welches bei Kritikern überwiegend gut ankam. Nun ist jedoch unklar, welchem Projekt sich Wells jetzt widmen wird. Da zwischen Giant Sparrow und Sony Computer Entertainment der Three-Game-Deal besteht, kann man wohl damit rechnen, dass auch Nathan seine Finger im Spiel haben wird.

„Wenn du surreale Erlebnisse und Games magst, die nicht so sind wie jene, die du schon mal zuvor gespielt hast, wirst du es vermutlich mögen“ – so Giant Sparrow über sein derzeit laufendes Projekt mit dem Arbeitstitel „Edith Finch„.

Weitere Austritte aus Naughty Dog

Nicht nur Nathan Wells verließ in den letzten Wochen das Naughty Dog Team, das übrigens mitten in den Arbeiten für Uncharted 4 steckt.
Ebenfalls ein lanjähriges Mitglied und hauptsächlich an der Entwicklung der Uncharted-Reihe beteiligt, Amy Henning, die zu Visceral Games, einer Tochterfirma von Electronic Arts übergewechselt ist und als Creative-Director an dem neuen Star-Wars Titel arbeitet.
Justin Richmond trennte sich im letzten Monat von Naughty Dog, um eine Karriere bei Riot Games anzustreben.

Written by: Nicole Michelle

Nici | 19 | Student | Action- / Adventure- , Shooter

No comments yet.

Leave Your Reply

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.