Unsere Nintendo-Highlights der gamescom 2015

Nintendo hatte auf der gamescom 2015 einiges zu bieten. Wir haben uns auf die Hausparty von Super Mario geschlichen und für euch erspäht, was demnächst für die Wii U und den 3DS-Handheld auf dem Plan steht! Wenig Neues, dafür viele Fortsetzung bekannter Spiele-Reihen regen zumindest unseren Appetit an und machen uns hungrig auf mehr.

Wir haben für euch die neusten Schmankerl aus dem Hause Nintendo angezockt und geben euch nun einen kleinen Vorgeschmack unserer persönlichen Highlights:

Mario & Luigi Paper Jam Bros.

Im neuen Titel der Mario and Luigi-Reihe, die seit der Gameboy Advance Generation existiert, wird das Kult-Duo mit Paper Mario ergänzt. In Mario & Luigi Paper Jam Bros. für den  Nintendo 3DS steuern wir Mario, Luigio und Paper Mario durch Level, die vom Gefühl her ein bisschen an Super Mario 64 erinnern. Jedoch unterscheidet es sich stark vom Gameplay. Wir rennen im Level herum – sehen wir einen Gegner, können wir entscheiden, ihm auszuweichen oder anzugreifen.

Gehen wir auf Konfrontation mit dem Gegner, startet der Kampfmodus. Rundenbasiert bashen sich dann Team Mario und Team Gegner bis zum spielerischen bitteren Ende. Im Kampfmodus kommen zudem Paper Marios spezielle Fähigkeit ins Spiel: er kann Kopien von sich anfertigen, die alle Gegner auf einmal angreifen. Pro Treffer auf Paper Mario verliert er allerdings wieder eine Kopie. Mario & Luigi Paper Jam Bros. ist schnell erklärt und intuitiv, kann im Kampf aber auch strategisch anspruchsvoll werden – erscheinen soll das Spiel im Frühjahr 2016.

YO-KAI WATCH

Endlich etwas richtig Neues! Mit YO-KAI WATCH konnten wir endlich das neueste Monster-Sammel-RPG anspielen, welches in Japan schon seit 2013 seinen Erfolg feiert. Unsere Kollegen arbeiten dort bereits an dem dritten Teil der Spiele-Reihe, während hierzulande das Debüt von YO-KAI WATCH 2016 erscheinen soll.

Der erste Ausruf von uns beim ersten anspielen war: “Das ist ja wie ein neues Pokémon!” Doch wird wurden gleich eines besseren belehrt: YO-KAI WATCH mag auf den ersten Blick ähnlich erscheinen: Freunde dich mit mystischen Wesen, den Yo-kai, in jeglichen Farben und Formen an, kämpfe gegen andere Yo-kai und stelle dich unterschiedlichsten Herausforderungen.

Doch von Gameplay und Steuerung unterscheidet sich YO-KAI WATCH stark von anderen Monster-Sammelspaß-RPGs: Der Touchscreen des Nintendo 3DS wird in seiner vollen Gänze ausgelastet, vor allem inmitten der Kämpfe. Dann heißt es mit dem Touchpen wilde Kreise ziehen, Formen nachzeichnen und vieles mehr.

Entwickelt von LEVEL-5 Inc., erzählt das Rollenspiel auch eine feine hintergründige Geschichte über einen Jungen, der Dank einer besonderen Uhr überhaupt erst Yo-kais finden, sich zum Freund machen und beschwören kann.

The Legend of Zelda: Tri Force Heroes

Ein ganz besonderes Schmankerl ist The Legend of Zelda: Tri Force Heroes – zu dritt lenken wir alle einen Link! Lediglich die Farben grün, rot und blau helfen uns bei der Unterscheidung unserer kleinen hylianischen Helden. Bei diesem Spiel ist das Hauptmerkmal auch definitiv der kooperative Modus, deshalb lassen sich die Level auch nur in Dreier-Gruppen bestreiten. Ob die Mitstreiter dabei Online, über die lokale Verbindung oder den Download-Spiel Modus gefunden werden, bleibt jedem selbst überlassen. Auch Solo ist natürlich möglich.

Gemeinsam müssen wir nun Dungeons durchforsten, Rätsel lösen und Gegner besiegen. Doch das klingt einfacher, als es ist: Es erfordert höchstes Feingefühl und Kooperation unter einander, um den Sieg zu erringen. Beispielweise können sich die drei Links übereinander stellen,  um einen Totempfahl zu bilden. Mit dieser Totem-Funktion können  die für einen Einzelnen zu hoch hängende Klippen und Rätsel bravourös gelöst werden.

Trotzdem ist Vorsicht geboten: Alle drei teilen sich die Leben! Im Verlauf des Spiels können gemeinsam neue Kleidungsstücke, bekannt aus den Zelda-Spielen, und Fähigkeiten freigeschalten werden. Erscheinen soll The Legend of Zelda: Tri Force Heroes noch Ende 2015!

Star Fox Zero

Vier Jahre lang war es still um Weltraumpilot Fox McCloud und Co.. Der Space-Fuchs und seine Freunde kehren nun aber auf die Wii U zurück! Mit Star Fox Zero begleiten wir den Fuchs auf eine neue Mission: die Errettung des Lylat-Sonnensystems!

In Star Fox Zero nutzen wir die Konsole voll aus um das Game aus zwei Perspektiven zu erleben. Auf dem Fernseher sehen wir wohin wir unser Rumschiff steuern, während wir am Gamepad aus unserem Cockpit auf das Schlachtfeld hinaus sehen. Das neue Feature des Games ist die sogenannte Walker-Transformation, die es unserem Airwing, dem schwebenden Fahreruntersatz, erlaubt auf dem Boden herumzulaufen.Entwickler Platinum Games und Nintendo wollen uns bereits noch Ende des Jahres 2015 mit diesem Titel beglücken!

Und doch noch so viel mehr!

Nintendo hatte auf der gamescom 2015 natürlich noch einiges mehr an Spielspaß für uns. Die oben angeführten Titel sind jedoch diejenigen, die beim kurzen Anspielen bereits von Anfang an mitgerissen haben und wir kein Problem damit gehabt hätten, noch etwas länger dort zu verweilen.

Natürlich möchten wir euch trotzdem nicht vorenthalten, was des Weiteren angekündigt wurde:

Mit Xenoblade Chronicles X kommt das Science-Fiction-Rollenspiel nun auch auf die Wii U. Eine offene Welt, mehr Roboter, und Feinde in der Luft zu bekämpfen sind nur zwei Features im Spiel, die uns Tetsuya Takahashi und sein Team von MONOLITH SOFTWARE INC.  versprechen. Erscheinen soll Xenoblade Chronicles X noch Dezember 2015!

Wer nicht so lange warten möchte, dem empfehlen wir einen Blick auf Little Battlers eXperience für den 3DS zu werfen. Dieses Rollenspiel mit starken J-RPG-Elementen erscheint bereits am 04.09.2015. Und Roboter findet man auch hier!

Ihr denkt auch, Tennis sei nur ein Sport für Ärzte und Milliardäre? Weit gefehlt – Mario Tennis: Ultra Smash eignet sich auch hervorragend für Klempner, Prinzessinnen, Schwammerl und sogar für seltsam mutierte Schildkröten! Erscheinen wird die Neuauflage von Mario Tennis noch Ende 2015 für dei Wii U und verspricht, eine gute ergänzende Unterhaltung (neben dem typischen Mario Party oder Mario Kart) für Videospiel-Abende zu werden.

Die Jump’n’Run Fans dürfen sich besonders freuen: Der kleine süße Roboter, bekannt von der Gamecube oder Wii, kehrt auf den Bildschirm eures 3DS zurück! Mit Chibi-Robo!: Zip Lash hangelt, krakeelt und springt ihr euch von Level zu Level – und das schon ab November 2015!

Fazit

Kurz und schmerzlos: Wir freuen uns auf viele der Titel, vor allem YO-KAI WATCH hat es uns sehr angetan. Und wir verstehen auch, dass es sicherer für ein großen Unternehmen wie Nintendo ist, Ableger von bereits erfolgreichen Franchise-Titeln wie Zelda oder Mario auf den Markt zu bringen.

Allerdings wünschen wir uns etwas mehr Mut von euch! Neue innovative Ideen und Charaktere haben euch doch erst so erfolgreich gemacht, wieder ein bisschen mehr davon und wir sind wunschlos glücklich! Ansonsten blicken wir gespannt den neuen Videospielen von euch Ende diese Jahres entgegen, die definitiv den Herbst und Winter versüßen werden.

Den 3DS in der Hand, auf der Couch lümmeln und Kekse schnabulieren – Tannenduft in der Luft und Schnee soweit das Auge reicht. So stellen wir uns das vor 😉 (mag aber vielleicht auch an der Sommerhitze liegen, die wir mittlerweile sehr überdrüssig sind).

Written by: Lina Berehi

No comments yet.

Leave Your Reply

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Blogheim.at Logo