The Last of Us – Sexhotline statt Pest Control

Im Spielverlauf  von The Last of Us werden dem ein oder anderen Spieler sicherlich die Plakate der „Pest Control“ aufgefallen sein. Einige Spieler haben das ausprobiert. Anstatt  Schädlingsbekämpfung gab’s eine Sex-Hotline.

Was zuerst stark „Ü18-Easteregg“ reicht, ist laut Naughty Dog aber ein Versehen. Kotaku hat beim Creative Director, Neil Druckmann, nachgefragt wie diese Nummer ins Spiel geraten sind:

„That was an artist’s mistake. What happened was, they put some phone numbers in the game and then they thought they could just change the area code to 555, then it’s invalid because it’s what they do in movies. But I guess that doesn’t work when you have a 1-800 in front of it. We’re now working to take it out. It was just a honest mistake.“

Naughty Dog arbeiten bereits an der Entfernung der Nummern aus dem Spiel und entschuldigen sich für „this honest mistake“ 😉

Schädlingsbekämpfung der ganz anderen Art

Written by: Grableuchte

No comments yet.

Leave Your Reply

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.