Terra Technica – Ein neues Mekka für Fans von Jukeboxen, Flippern und Retro Gaming

Wir durften bereits vor der offiziellen Eröffnung am 9. September die auf 8.500 m² verteilten 600 Jukeboxen, 250 Flipper und jede Menge Retro Gaming Highlights von Andranik Ghalustians begutachten. Wer nicht gegen einen Trip in die Excalibur City abgeneigt ist, sollte sich diese einmalige Zeitreise nicht entgehen lassen.

Flipper Excalibur City

Alles was das Sammler-Herz begehrt

Trotz mehreren Stunden an herumschlendern haben wir immer noch das Verlangen dem Museum nochmals einen Besuch abzustatten. Der Aufbau der Hallen ist absolut gelungen und bereits im Eingangsbereich wirkt die frisch eröffnete Location sehr einladend. Zu Beginn kann man direkt links in die „Hall of Videogames“ einbiegen, wo man einige der besten Sammlerstücke aus der größten Videospiel-Sammlung Österreichs bewundern kann. Neben unzähligen Spielautomaten und bespielbaren Retro-Konsolen, findet sich auch riesige Wandgemälde von Contra 3: The Alien Wars und ein Best-of für Nintendo Fans. Wer es noch ein Stück klassischer möchte kann sich vor Ort sogar im Klassiker Pong auf passenden Retro-Fernsehern duellieren. Gerade die Halle in der das Ganze aufgebaut wurde beweist sich als ideale Location für so viele zeitlose Geräte. Die Decke wirkt ungewöhnlich niedrig, was nicht das klassische Flair von einer Lagerhalle vermittelt sondern jeden einzelnen Raum wie ein klassisches Museum wirken lassen.

Flipper Museum Tschechien

Wenn man sich dafür entscheidet einfach gerade aus zu wandern kommt man über den Fanshop (der mit einigen passenden Goodies bestückt) ist direkt an den Start der Jukebox-Zeitreise. Begleitet von einer authentischen Marilyn Monroe und einigen Elvis Aufstellern finden sich auch hier jede Menge großartige Geräte die wohl auch das Herz von Besuchern höher schlagen lassen wird, die gar nichts mit der Materie am Hut haben. Wer sich hier also etwas näher mit der Geschichte der Jukeboxen und den verschiedenen Modellen beschäftigen will, wird hier ausgezeichnet unterhalten werden. Einen Stock tiefer und zusätzlich in einem weiteren Extra-Raum befinden sich dann noch die bereits erwähnten Flipper.

Excalibur City Terra Technica

Ein original Chrysler aus 1946 von Stan Laurel, sowie das Batmobil gibt es neben weiteren Schmankerl über alle Bereiche verteilt. Die Vielfalt des Museums kommt am ehestern bei den unzähligen Flippern richtig zur Geltung. Egal ob Comic/Gaming/Serien Liebhaber, es ist eigentlich für so ziemlich jeden etwas mit dabei. Gerade durch die Tatsache, dass man die Geräte auch benutzen darf hebt sich die Terra Technica von klassischen Museen deutlich ab. Falls ihr also gerne die einzelnen Familienmitglieder von groß bis klein beschäftigt sehen wollt, findet sich hier definitiv so einiges zum ausprobieren. Wir wurden sehr positiv überrascht und wären wirklich gerne noch länger dort geblieben um die Massen an großartigen Sammlerstücke noch näher unter die Lupe nehmen zu können.

Terra Technica Jukebox

Details zu den Öffnungszeiten im Überblick:

Geöffnet ist das Jukebox Museum ab Samstag den 9. September 2017 täglich 10 bis 18 Uhr. Eine Special Opening Party ist geplant für  Samstag den  23. September 2017 mit Special-Führungen. Die offizielle Webseite zur Terra Technica findet ihr aktuell noch hier.

Written by: Gabriel Bogdan

Redaktionsleiter/Vernichter von Cornflakes und Vollzeit Gamer

Blogheim.at Logo