Tearaway Playstation Vita Review

Nach unserem Preview, dürfen wir euch jetzt endlich das vollständige Review zum neuen Playstation Vita Hit der LittleBigPlanet Macher präsentieren!

Story

Ihr spielt Iota den Nachrichten Überbringer aus einer Papier Dimension dessen Hauptziel es ist, euch eine wichtige Nachricht zu überbringen. Das gesamte Spiel erzählt die aufregende Reise von Iota und natürlich euch, dem Spieler selbst, welcher die meiste Zeit in einer Art Sonne präsentiert wird. Die Nachricht die Iota überbringen muss soll für jeden Spieler speziell sein und dazu werden wir euch natürlich nichts genaueres verraten. Das gesamte Spiel ist von kreativen Ideen überhäuft und inkludiert immer wieder euch selber in das Spiel über die Kamera der Playstation Vita. Von den einzelnen Charakteren denen ihr auf eurer Reise begegnet bis hin zu den vielen verschiedenen Papierwelten, überzeugt die Welt von Tearaway komplett. Die gesamte Papierwelt ist nicht nur als äußere Design Idee zu betrachten, sondern als gesamtes Paket. Wie die Welt mit euch interagiert und wie sich das gesamte Spiel aufbaut und um euch entfaltet.

Tearaway_HeroGameplay

Bereits in der Preview Fassung konnten wir einige kreative Features des Spiels austesten. Tearaway ist nicht einfach nur ein gewöhnliches Jump ’n‘ Run. Über beide Touchscreen’s der Playstation Vita, werdet ihr Teil der Welt von Iota. Euer Held wird nämlich des öfteren vor Kletter Herausforderungen gestellt bzw. von bösen Schnipseln belagert. Diese könnt ihr mit dem eingreifen über eure Fingern ausschalten. Im späteren Spielverlauf bekommt Iota auch einige Tricks dazu mit denen ihr auch ohne den Touchscreen die Schnipsel fertig machen könnt, aber das Hauptaugenmerk liegt auf den Einsatz der Touchscreen’s und ist auch wirklich verdammt gut gelungen.

Kreativität steht bei Media Molecule immer schon an erster Stelle, wie alle wissen werden die bisher schon LittleBigPlanet gespielt haben. Die Papierwelten sind alle durchgehend sehr farbenfroh gestaltet, doch einige Personen und Lebewesen haben ihre Farbe verloren oder sind nicht ganz zufrieden mit ihren Aussehen. Hier kommt ihr ins Spiel! Die trostlosen Gesellen ohne Farbe, könnt ihr ins Leben zurück holen mit einfachen fotografieren von eurer Umgebung oder den weißen Stellen. Falls ihr auf Tierchen trefft denen vielleicht ein Auge abgeht oder sie sonstige kosmetische Wünsche haben, greift ihr über eure Tools ein und verpasst ihnen mal schnell ein neues Outfit oder zeichnet selbst die Gegenstände die ihr benötigt. Keine Sorge, ihr müsst nicht ein Hobbykünstler sein um die Aufgaben zu lösen. Eure Ziele sind da nicht wählerisch und nehmen alles an was ihr ihnen als Lösung für ihr Problem präsentiert.

screenshot-03

Das einzige Problem was Tearaway hat, ist das fehlen der Herausforderung. Die Kämpfe sind sehr einfach gehalten und werden leider nicht wirklich viel schwerer. Punkteabzüge für das abstürzen oder sterben gibt es auch nicht, dadurch fehlt im gesamten Spiel leider der Ansporn, den man aus dem Genre gewohnt ist. Nichtsdestotrotz bleibt das Gameplay von Tearaway fabelhaft und man wird durch die vielen kreativen Möglichkeiten über die Kamera und den Touchscreen immer mehr in die kleine Papierwelt hineingezogen.

Soundtrack und Grafik

Grafisch ist Tearaway absolut top für die Leistung der Playstation Vita. Selbst durch übertriebenes austoben mit den Bastel oder Filmeinlagen gerät die Playstation Vita nicht ins schwitzen und präsentiert die Welt von Tearaway wirklich sehr beeindruckend für ein Handheld. Die Entwickler haben uns auch damals bei der Gamescom verraten, dass alle Jahreszeiten im Spiel vertreten sein werden, was wir jetzt auch bestätigen können! Die einzelnen Welten sind wirklich absolut genial gestaltet und das Setting ist durchgehend sehr stimmig. Der Soundtrack wurde direkt fürs Spiel geschrieben und wird teilweise noch zusätzlich untermalt, wenn ihr einzelnen Charakteren übers Mikrofon der Playstation Vita eine Stimme verleiht. Die Dialoge sind LittleBigPlanet like, etwas eigen aber man gewöhnt sich daran.

tearaway_03

Fazit

Tearaway holt sich auf jedenfall den Preis für das kreativiste Spiel des Jahres! Wir sind absolut begeistert und konnten wirklich nur die fehlende Herausforderung in den Kämpfen bemängeln. Wer sich davon nich abschrecken lässt bekommt mit Tearaway einen absoluten Playstation Vita Kaufgrund! Falls ihr euch selbst überzeugen wollt, ab 22.November.2013 ist Tearaway bei uns im Handel erhältlich.

9,0

Positiv

+ Papierwelt überzeugt komplett

+ Kreativität sind mal wieder keine Grenzen gesetzt

+ Playstation Vita Features perfekt ins Spiel integriert

Negativ

– Herausforderung fehlt das ganze Spiel über

Written by: Gabriel Bogdan

Redaktionsleiter/Vernichter von Cornflakes und Vollzeit Gamer

No comments yet.

Leave Your Reply

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.