Star Wars Battlefront 2: EA reagiert auf Kundenfeedback aus 2013

Die aktuelle Lootbox-Kontroverse um Star Wars Battlefront 2 weitet sich durch User Beschwerden, ersten Eindrücken und versuchter Schadensbegrenzung von EA Games immer weiter aus. Auf Reddit besteht weiterhin die Annahme, dass EA auf ihrer Origin Plattform den Spielern die Möglichkeit entzogen hatte eine Rückerstattung ihres Geldes zu erhalten. Dies wurde von PC Gamer in einem aufwendigen Test widerlegt, zeigt aber ein seit 2013 bestehendes Problem ihrer Refund Policy auf.

Wie bekommt man auf Origin sein Geld zurück?

Eine Stornierung ist laut der offiziellen Seite von EA in folgenden Fällen möglich:

Within 24 hours after you first launch the game*
Within 7 days from your date of purchase
Within 7 days from the game’s release date if you pre-ordered
*If you purchase a new EA game within the first 30 days of its release date and can’t play it due to technical reasons within EA’s control, you can request a refund within 72 hours after you first launch the game instead of 24.

Die Verwirrung entstand hier, weil Star Wars Battlefront 2 seit gestern in der Elite Trooper Deluxe Edition für 89,99€ spielbar ist und die Standard Edition des Spiels erst am Freitag freigeschalten wird. Dadurch können aktuell nur Besitzer der Deluxe Edition ihr Geld zurück verlangen und Vorbesteller der Standard Edition müssen bis Freitag warten. Interessant ist hier vor allem die Tatsache, dass dieser Prozess seit guten 4 Jahren für Verwirrung bei Kunden sorgt und EA erst seit heute über Änderungen im Prozess oder eine klarerer Kommunikation nachdenkt. Die Rückmeldung des Community Teams im Detail:

“For clarity… the self-service refund option is only available if you have not been charged for the product yet. After that point, you can call EA Help to get a refund.

Currently, you will be billed if you have pre-ordered the standard edition, and therefore would need to call EA Help to get a refund.

You can read the Refund Policy and request a refund here: https://help.ea.com/en/help/account/returns-and-cancellations/

Update: We realize that this system isn’t as clear as we’d hoped, so we’re working to roll out an update in the near future that will improve it.”

Genau wie bei den Anpassungen im Spiel selbst, bleibt hier weiterhin die Frage wann die versprochenen Änderungen kommen und wie sie ins Spiel implementiert werden. Wir halten euch hier natürlich am Laufenden zu offiziellen Meldungen seitens EA Games, aber in der aktuellen Form sollte man noch einen großen Bogen um den Titel machen. User berichten hier bereits von Credit Cooldowns, die euch Wartezeiten ähnlich wie in Free to Play Spielen liefern um im Multiplayer voran zu kommen oder In-Game Belohnungen freizuschalten.

Aktuell dürften diese Cooldowns aber “nur” den Arcade Mode des Spiels betreffen.

Written by: Gabriel Bogdan

Redaktionsleiter/Vernichter von Cornflakes und Vollzeit Gamer

Blogheim.at Logo