Square Enix spricht über eine Portierung von Secret of Mana für die Nintendo Switch

Mit Secret of Mana verbinden viele (mittlerweile eher erwachsene) Kinder der 90er Jahre ein Action RPG im Stil von Zelda des japanischen Publishers Squaresoft (heute Square Enix) für das Super Nintendo. Das Spiel ist den meisten wegen seines flüssigen Gameplays, einer schönen Optik und der kultigen BigBox Edition samt Lösungsbuch in guter Erinnerung geblieben. Als Square Enix letztes Jahr auf der E3 2017 ein Remake für PC, PS4 und die PS Vita angekündigt hat war die Freude entsprechend groß.

Wie der ausführende Produzent von Secret of Mana, Masaru Oyamada nun in einem Interview mit US Gamer verraten hat war die Nachfrage nach der Ankündigung der Nintendo Switch für eine weitere Portierung auf die Hybridkonsole überraschend groß. Da Secret of Mana aber zu einem Zeitpunkt entwickelt wurde als die Nintendo Switch noch nicht einmal angekündigt worden war lag der Fokus natürlich auf bereits erhätliche und etablierte Hardwareplattformen.

Oyamada bestätigt zwar nicht direkt eine Version von Secret of Mana für die Switch, aber immerhin erfährt man in dem Interview, dass Square Enix definitiv über eine Portierung nachdenkt und diese auch anstreben möchte. Zwar bewegt sich diese Antwort auf einem absolut neutralem Level, aber man kann in Anbetracht des Erfolges der Nintendo Switch vom derzeitigen Stand davon ausgehen, dass eine Version kommen wird. Das Interview gibt aber auch ein paar Einblicke in den Entwicklungsprozess und ist daher für jeden Fan von Secret of Mana einen Blick wert.

Wir halten euch auf dem Laufenden und freuen uns jetzt einmal auf den Release von Secret of Mana am 15.02.2018 für die bestehenden Plattformen.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Patrice Naderi

Multikonsolero, Film- und Seriennerd aus Leidenschaft, Technikjunkie, Comicsammler, Sportfan und Müslivernichtungsmaschinerie.

Blogheim.at Logo