Spider-Man E3 2017 Preview – Marvel präsentiert: Sunset Overdrive 2?

Community Director James Stevenson von Insomniac Games hat uns endlich die richtigen Fotos von Spider-Man auf den Tisch serviert! Oder auch einfach nur unsere Fragen nach der üblichen Präsentation beantwortet. Neben einem verlängerten Ausblick auf die Demo die auf der PlayStation Pressekonferenz gezeigt wurde, konnten wir dann doch sehr frei Fragen an Stevenson stellen.

Ähnlich wie bei Sunset Overdrive, braucht man sich dieses Mal im Xbox-Lager keine Hoffnungen machen, dass der Titel für etwas anderes als PS4 und PS4 Pro erscheinen wird. Der Titel wird in enger Zusammenarbeit zwischen Insomniac Games und Marvel entwickelt und die Entwickler haben hier alle Freiheiten, was schon Mal ein typisches „Spiel zum Film“ Katastrophen-Szenario verhindern sollte. Wir spielen einen 22 Jährigen Peter Parker/Spider-Man der bereits Wilson Fisk besiegt hat und es jetzt mit einer neuen Gefahr zu tuen bekommen. Die Gegenspieler sind Teil einer eigenen Story-Line und nennen sich die Inner Demons. Der Bösewicht Martin Li alias Mr. Negative dürfte wohl Comic Fans bereits bekannt sein. Peter Parkers Welt wird hier des Öfteren in Konflikt mit Spider-Mans Arbeit geraten. Als Beispiel arbeitet zum Beispiel Aunt May für die Bösewichte. Wer aufmerksam die Demo verfolgt hat wird auch bemerkt haben, dass Mr. Osborn als Bürgermeister kandidiert, also dürfen sich Comic Fans bereits auf einige bekannte Gesichter freuen.

PS4 Pro Spider Man Insomniac

In Sachen Gameplay konnte man sich von der Demo einen guten Eindruck machen was uns alles erwarten wird. Von Stealth Gadgets und die Nutzung der Umgebung, bis hin zu Netzschwing-Einlagen und ordentlichen Combos. Netze halten laut den Entwicklern nur an realen Gegenständen und das System wird sich automatisch das nächste Gebäude in der Nähe auswählen. Spielbar wird die Insel von Manhattan sein und ihr habt völlige Freiheit die gesamte Karte abzusuchen. Die Karte wird einige Male größer ausfallen als noch in Sunset Overdrive, was das bisher größte Projekt des Studios wird. Die zusätzliche Anzeige die man im Video bei den Leben sieht, bezieht sich auf Web-basierte Kräfte. Keine PHP oder sonstige Scripte, sondern Angriffe die den Einsatz eures Netzes erfordern. Durch die Tatsache, dass Marvel gute 5 Minuten vom Büro der Entwickler entfernt ist, darf man eine sehr enge Zusammenarbeit erwarten und hoffentlich endlich wieder einmal eine gelungene Umsetzung von der Spider-Man IP. Mit Sunset Overdrive hat das Team schon mal bewiesen, dass sie durchgedrehte Fallen und Fähigkeiten mit einer passenden Open World kombinieren können.

Spider-Man erscheint exklusiv für PlayStation 4 und PS4 Pro 2018.

Written by: Gabriel Bogdan

Redaktionsleiter/Vernichter von Cornflakes und Vollzeit Gamer

Blogheim.at Logo