Shadow Warrior: PS4 Review

Shadow Warrior meldet sich wieder zurück für PS4 und Xbox One im neuen Glanz und immer noch mit genug Charme des Klassikers. Wir haben uns für euch durch Massen von Dämonen gemetzelt und verraten euch im Testbericht was der Titel so drauf hat.

Ein gelungenes Wang Revival

Bereits 1997 ist Shadow Warrior zum ersten mal veröffentlicht worden und das Studio was uns auch Duke Nukem, Hotline Miami oder auch Serious Sam gebracht haben, wollen sich gleich vom Beginn an, an unsere Nostalgie festnageln. Das polnische Studio Flying Wild Hog hat hier genau darauf geachtet, genug Easter Eggs für Fans der Titel übrig zu lassen. Der erste Ladescreen zum Beginn, zeigt das Oldschool Game von 97 für alle die es damals nicht spielen konnten, ein netter Bonus. Ihr startet wie gewohnt als Mr. Lo Wang der für Zilla Enterprises arbeitet. Nachdem ihr bemerkt, dass ihr für die bösen arbeitet, geht die Jagd nach Dämonen und euren Boss los. Wer eine weltbewegende Geschichte erwartet, ist bei dem Titel komplett Fehl am Platz. Shadow Warrior hat immer noch den oldschool 3D Realms Humor von damals. Unmengen an Anspielungen überall und der Hauptcharakter liefert unterste Schublade Witze bis zum abwinken. Die Spielzeit beträgt gute 8-10 Stunden und es gibt jede Menge Geheimnisse zum finden die wieder auch von den Oldschool Titeln von 3D Realms inspiriert sind

Godzilla am Rande des Horizonts

Godzilla als Easter Egg

Simples Gameplay meets Unmengen an Gore

Wie zuvor erwähnt, darf man von Shadow Warrior trotz Remake und HD keine aktuellen Cutscene Feuerwerke oder tiefgründige Storywendungen erwarten. Der Titel fokusiert sich auf die guten alten Retro Shooter Werte: Gore, übertriebener Humor und jede Menge Waffen und Gegner. In den genannten Punkten, überzeugt Shadow Warrior durchgehend. Waffentechnisch lässt der Titel keine Wünsche offen. Ihr startet mit Katana und Shuriken und endet mit Raketenwerfer, neuen Katana Upgrades und auch Dämonen Herzen und vieles mehr. Das Handling wurde etwas versimpelt, was aber wenig die Herausforderung aus dem Titel nimmt. Trotz quasi auto aiming, sind die einzelnen Gegner immer noch ziemlich gut unterwegs und auch die Zwischenbosse können recht anstregend werden.

10514644_10152501550051589_725249496218657861_n

Etwas mau sind leider die Boss Fights ausgefallen. Da euch eigentlich unendlich Munition geliefert wird und die Schwachstelle des Gegner bunt aufleuchtet und durchgehend abgeschossen werden muss. Hier hätte man doch etwas kreativer sein können, trotz Remake.

Retro Humor und Anspielungen im Vordergrund

Von den versteckten Glückskeksen über den vielen Hotline Miami und anderen Titeln der Entwicklern, ist alles mit dabei. Shadow Warrior ist zusammengefasst eine Hommage an die guten alten Retro Shooter von 3D Realms und trotzdem bekommt man durch die verbesserte Grafik und die neuen Upgrademöglichkeiten einen aktuelleres Feeling geliefert mit viel Oldschool Charme.

1010143_10152501549896589_7594709697695919123_nFür Fans von Geheimnissen und diversen Easter Eggs, ist Shadow Warrior auf jeden Fall genau das Richtige. Der Titel ist überhäuft von Anspielungen an andere Titeln und auch die Dialoge sind einfach nur grandios geworden.

10702137_10152500841481589_6945019297444390904_n

Fazit

Shadow Warrior liefert genau ab was man als Fan erwarten würde. Gore, brachiale Shooter Einlagen und jede Menge Humor. Dem Titel fehlt es zwar an einer sinnvollen Story und ein wenig an Abwechslung, aber wer auf der Suche nach einem guten Remake mit viel Retro Feeling und guter Grafik ist, wird mit Shadow Warrior absolut glücklich werden.

Wertungsbild 8,5

Positiv

+ Unmengen an Retro Anspielungen inklusive passenden Humor

+ Fordernde Levels mit guter Gegnervielfalt

+ Großartige Waffenauswahl und Upgradesystem

Negativ

– Boss Gegner etwas langweilig ausgefallen

– Fehlende Herausforderung

Written by: Gabriel Bogdan

Redaktionsleiter/Vernichter von Cornflakes und Vollzeit Gamer

1 Comment Added

Join Discussion
  1. Pingback: Shadow Warrior 2 PC Review - Ein Wang kommt selten alleine 13. Oktober 2016

    […] s.parentNode.insertBefore(po, s); })(); Keine Kommentare Nachdem wir bereits 2014 von dem Revival von Shadow Warrior begeistert waren, konnten wir es kaum erwarten, uns endlich auf Shadow Warrior 2 zu stürzen. Der […]

Leave Your Reply

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.