Shadow Warrior 2: Infos zum 4 Spieler Co-Op und dem Loot System

Da wir schon damals vom letzten Shadow Warrior Ableger begeistert waren, mussten wir uns natürlich Teil 2 näher auf der Gamescom für euch ansehen. Als Einstimmung auf was euch in Shadow Warrior 2 erwarten wird gibt es erst mal Gameplay von der E3:

 

Lo Wang ist zurück mit noch mehr Waffen, Gegnern und 4 Spieler Co-Op

Shadow Warrior 2 wird Jahre nach den Ereignissen aus Teil 1 spielen. Die Entwickler sind stark auf die Gegner, Waffen und die Gebiete im Spiel eingegangen. Die erkundbaren Gegenden, werden noch offener gestaltet und auch vertikale Ebenen liefern, die ihr dank dem neuen flüssigeren Bewegungen besser ausnutzen könnt. In Shadow Warrior 1 war man hier noch etwas beschränkt in der Bewegungsfreiheit und auch in der Auswahl an Fähigkeiten. Der zweite Teil wird hier das Portfolio um einige nette Features erweitern.

Shadow Warrior - Screen 5

Eine der neuen Fähigkeiten von Lo Wang wird die Vanish Power. Ihr könnt euch unsichtbar machen und werdet erst wieder sichtbar, sobald ihr den nächsten Schlag auf einen der Gegner startet. Generell könnt ihr jetzt auch Gegner auslassen und erst später angreifen. Falls ihr euch in Teil 1 zu einsam gefühlt habt, bekommt ihr jetzt im nächsten Ableger die Möglichkeit euch mit bis zu 3 weiteren Spielern durch die Monster Horden zu schnetzeln. Als Charakter bekommt ihr hier alle den sympathischen Lo Wang serviert, damit jeder seine Story authentisch mitbekommt.

Details zur Waffenauswahl und dem Loot System

Die Entwickler haben uns auch erste Einblicke in die Waffen und Gegner von Shadow Warrior 2 geliefert. Ihr werdet ein Arsenal aus über 70 Waffen zur Verfügung haben und wie erwähnt auch neue Fähigkeiten für Lo Wang. 40 verschiedene Gegner Typen soll Teil 2 bieten und diese sind mit Loot und Upgrades für eure Waffen bestückt. Shadow Warrior 2 bekommt hier ein Diablo-like Loot System, was random generierten Loot in Gebieten und Gegnern versteckt. Stärkere Gegner werden logischerweise eine höhere Loot-Chance erhalten. Die einzelnen Upgrades werden eure Waffen erweitern durch verbesserte Munitionen oder erhöhte Feuerrate. Die Upgrades sollen auf bis zu Upgrade Steine erweiterbar sein pro Waffe.

Shadow Warrior - Screen 1

Shadow Warrior 2 soll um einiges mehr Wiederspielwert bieten, durch das bereits erwähnte Loot-System, Neben-Quests die euch in Form von speziellen Aufträgen zugeteilt werden und zusätzliche Pfade im Spiel. Auch die einzelnen Level sind random generiert bzw. „Procedural generated“ und sollen jedes mal neue Wege und Möglichkeiten bieten. Grafisch sieht Shadow Warrior 2 wieder top aus und bietet auch flüssiges Gameplay mit 60 FPS. Die Entwickler haben hier mal wieder einiges aus ihrer eigens entwickelten Grafik Engine herausholen können.

Who wants some Wang?

Wenn die Entwickler den bisherigen Humor beibehalten und der 4-Spieler Co-Op gut umgesetzt wird, steht dem Erfolg von Shadow Warrior 2 absolut nichts mehr im Weg. Shadow Warrior 2 erscheint 2016 für Playstation 4, Xbox One und PC.

Written by: Gabriel Bogdan

Redaktionsleiter/Vernichter von Cornflakes und Vollzeit Gamer

No comments yet.

Leave Your Reply

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.