Sea of Thieves E3 2016 Preview: DayZ für Piraten Fans?

Entwickler Rare dürfte mit Sea of Thieves nach dem etwas unspektakulären Kinect Sport Rivals, endlich wieder an einem innovativen Spiel beteiligt sein. Wir konnten das Piraten Multiplayer Adventure anzocken und auch den Entwicklern einige Fragen zu ihren Plänen für Sea of Thieves stellen.

Freiheit und Multiplayer im Fokus

Der Gameplay Trailer von der E3 wirkt zwar etwas verstörend mit den „spektakulären“ Facecam Eindrücken von Spielern, aber es wirkt live wirklich so. In Sea of Thieves werdet ihr eine offene Piraten-Welt geworfen und müsst zusammen mit einer Gruppe von Spielern ein Schiff steuern und Abenteuer erleben. Ihr könnt andere Schiffe kapern, stehlen, mit anderen Spielern handeln oder auch einfach die Welt erkunden. Im Cinematic Trailer wollten die Entwickler schon mal einen ersten Einblick geben, auf was sich Spieler im fertigen Spiel freuen dürfen. Meerjungfrauen, Skelete, versteckte Schätze und vieles mehr. Rare sind bekannt dafür mehrere Genres zu vermischen und mit Sea of Thieves dürfte ihnen das dieses mal wirklich gelungen sein. Die Multiplayer Komponente soll durch die neuen Xbox Live Features der Xbox One noch einfacher gemacht werden, für Spieler die sich schwer tun regelmäßig eine Gruppe zu finden oder mit neuen Spielern, die Welt erkunden wollen.

sea_of_thieves_e3_2016_1-1152x648

Ein großer Fokus liegt laut Executive Produce Joe Neate vor allem darauf, dem Spieler seine Freiheiten zu lassen wie er Sea of Thieves spielen möchte. Es wird euch niemand die Hand halten und auch das Tutorial wird eher kurz gehalten. Das virtuelle Leben eines Piraten dürfte anscheinend laut den Entwickler einfach genug sein um auch Neulingen einen einfachen Einstieg zu bieten. In der aktuellen Phase ist das Team hinter Sea of Thieves noch sehr offen für Feedback aus der Community. Das Piraten-MMO zielt als nächstes eine Beta-Phase an, wo man auch schon die neuen Gruppen-Funktionen der Xbox One implementieren will. Auch Upgrades für euer Schiff und euren Charakter, werden eine große Rolle spielen. Wir konnten mit den Entwicklern auch einige Details zum PVP-Bereich des Spiels entlocken. Ihr werdet neben handeln, natürlich auch andere Schiffe kapern und stehlen können. Hier wird es zwar Konsequenzen für den Spieler geben, aber nicht im Ausmaße eines DayZ oder Eve Online wo ihr eure ganze Existenz im Spiel verliert bzw. von Anfang an beginnen müsst.

Preview Fazit

Sea of Thieves klingt nach einen ambitionierten Rare Projekt mit viel Potenzial. In der aktuellen E3 Fassung haben wir zwar erst nur Eindrücke in die fokussierte Gruppen-Mechanik und das Schiff-Gameplay bekommen, aber die Entwickler planen hier noch einiges mehr für Piraten-Fans und sind bereits jetzt schon sehr offen, für Ideen und Wünsche der Community.

 

Written by: Gabriel Bogdan

Redaktionsleiter/Vernichter von Cornflakes und Vollzeit Gamer

1 Comment Added

Join Discussion
  1. Pingback: Angespielt: Hands-On beim Xbox Showcase mit Dead Rising 4, Gears of War 4 und vieles mehr 17. August 2016

    […] Preview zu Sea of Thieves von der E3 findet ihr hier. Wir waren auch im Sea of Thieves Livestream von Rare mit anderen Youtubern, den ihr hier noch Mals […]

Leave Your Reply

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.