SCREAMRIDE – Neue Achterbahn-Simulation von Rollercoaster Tycoon-Machern

Microsoft kündigt mit ScreamRide auf der gamescom-Pressekonferenz eine Achterbahn-Simulation an. Das Spiel erscheint im Frühjahr 2015 exklusiv für Xbox One und wird von Frontier Developments entwickelt. Jene waren vorher für das thematisch verwandte Rollercoaster Tycoon verantwortlich.

Screamride

ScreamRide ist eine Xbox One-exklusive Achterbahn-Simulation, die kreatives Denken und Zerstörungswillen gleichermaßen fördern soll. Microsoft kündigte besagtes Spiel im Rahmen der Gamescom 2014 an. Auf der Pressekonferenz zeigte der Publisher erstmals Spielszenen aus dem Baukastenspiel. Mehr als 50 Events und drei „einzigartige“ Spielmodi sollen für Spielspaß sorgen. In ScreamRide erschafft ihr mit ein wenig Fantasie eigene Fahrgeschäfte. Das Spiel macht von einer Physik-Engine Gebrauch, ihr könnt die Konstruktionen demnach auf Wunsch zum Beispiel auf spektakuläre Art und Weise einstürzen lassen. Im eingangs erwähnten Trailer wird dies veranschaulicht.

Elemente von Wirtschaftssimulationen scheint es in ScreamRide augenscheinlich nicht zu geben. Angesiedelt ist ScreamRide übrigens in der nahen Zukunft. Das erklärt das futuristische Design der Umgebung und Fahrgeschäfte. Entwickelt wird ScreamRide von Frontier Developments. Das Entwicklerstudio war früher für die Rollercoaster Tycoon-Reihe verantwortlich. Die Rechte an der Marke liegen jedoch bei Atari. Im Frühjahr 2015 soll ScreamRide exklusiv für Xbox One erhältlich sein. Sobald konkrete Informationen zur Achterbahn-Simulation ans Tageslicht kommen, werden wir euch darüber selbstverständlich in Kenntnis setzen. Wie ist euer Eindruck von ScreamRide? Nutzt die Kommentarfunktion.

Written by: Ravo92

22/Redakteur/Gamer

No comments yet.

Leave Your Reply

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.