„Rogue One“-DLC für Star Wars Battlefront erscheint am 7. Dezember, „Ultimate Edition“ ab sofort erhältlich

Spiele-Publisher EA feiert das einjährige Bestehen von Star Wars Battlefront gebührend. Der Online-Multiplayer-Shooter erhält am 7. Dezember das vierte und letzte geplante DLC-Paket. „Rogue One: Scarif“ lautet der vollständige Name des Bündels, welches vier neue Maps und mit Jyn Erso & Orson Krennic zwei neue spielbare Charaktere beinhaltet. Diese sind Protagonisten im eine Woche später erscheinenden Kinofilm „Rogue One: A Star Wars Story“ und dürfte Fans der Franchise gut auf den Film einstimmen.

Darüberhinaus dürfen sich Besitzer von Star Wars Battlefront über ein besonderes Angebot freuen. Bis einschließlich 20. November sind nämlich alle Inhalte, die in den zuvor veröffentlichten DLC-Paketen beinhaltet sind, frei zugänglich. Ihr könnt also auch ohne Season Pass die Charaktere und Maps der „Outer Rim“-, „Bespin“- und „Death Star“-DLCs verwenden.

Außerdem gab EA in einem heute veröffentlichten Trailer bekannt, dass eine „Ultimate Edition“ des Spiels, welche neben dem Hauptspiel auch den Season Pass für alle 4 DLC-Pakete beinhaltet, ab sofort im Handel ist!

Zu guter Letzt gibt es auch gute Nachrichten für Besitzer eines „Playstation VR“-Headsets. Eine exklusive X-Wing VR-Mission wird zeitgleich mit der „Rogue One: Scarif“-DLC veröffentlicht.

Written by: Dano

No comments yet.

Leave Your Reply

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.