Playstation 4 Besitzer müssen doch noch etwas länger auf The Last Guardian warten

Fans von The Last Guardian werden es zwar schon gewohnt sein, aber der Release des nächsten Projekt der Shadow of the Colossus/Ico Macher hat sich erneut verschoben.

The Last Guardian wurde auf den 7. Dezember 2016 verschoben. Das gab Sonys Shuhei Yoshida über den offiziellen Playstation Blog bekannt. In dem kurzen Beitrag beschreibt er die Verschiebung des Release als schwere Entscheidung, die er damit begründet, dass man während der letzten Phase der Entwicklung auf mehr Bugs als erwartet gestoßen sei.

Wer bisher auf den Titel gewartet hat, wird wohl die zusätzlichen Monate überleben. Die Collector’s Edition könnt ihr weiterhin hier vorbestellen.

Written by: Gabriel Bogdan

Redaktionsleiter/Vernichter von Cornflakes und Vollzeit Gamer