Path of Exile

„Hack and Slay“-Fans aufgepasst. Während die Fangemeinde rund um Diablo 2 an der schier endlos erscheinenden Wartezeit auf eine Fortsetzung verzweifelte, wappnete sich ein neuseeländisches Entwicklerteam namens Grinding Gear Games für einen Quest der besonderen Art, mit dem Ziel einen würdigen Nachfolger für D2 zu schaffen. Die seit 2006 andauernde Entwicklungsphase – samt Open-Beta-Test mit 2,4 Millionen registrierten Spielern – endete gestern und nun steht das ominöse, in 3 Akte geteilte, Abenteuer zum Download bereit. Apropos Download, bei Path of Exile handelt es sich in der Tat um ein Free-to-play Game. Also nicht abhalten lassen und rein in das Monstergetümmel.

Mag auch Vieles genretypisch erscheinen, wir sind auf weitere Entwicklungen – gerade in puncto F2P-Modell – gespannt.

Written by: Birtschi

No comments yet.

Leave Your Reply

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Blogheim.at Logo