Nintendo NX wird wohl eine tragbare Konsole

So kurz vor der Gamescom gibt es mal wieder Neuigkeiten zur Nintendo NX. Laut Eurogamer, die sich auf mehrere Quellen beziehen, soll Nintendos nächste Konsole tragbar sein und abnehmbare Controller bieten.

nx-is-a-portable-console-with-detachable-controllers-146954516457

Unterwegs soll die NX als leistungsstarkes Handheld mit eigenen Display bedienbar sein. Hört sich bisher noch nicht besonders an, aber laut Eurogamer sollen an beiden Seiten Controller angebracht sein, die man ab und abhängen kann, wie es gerade notwendig ist.

Sobald ihr dann Zuhause angekommen seid, könnt ihr die Nintendo NX mit euren TV verbinden und als Heimkonsole nutzen. Eine Art Dockingstation soll hier zum Einsatz kommen, wenn es um das verbinden mit dem TV geht. In Sachen Grafikleistung setzt Nintendo auf Nvidias starken Tegra Prozessor. Zusätzlich soll die NX auch wieder Kasetten als physikalisches Medium nutzen. Wahrscheinlich nicht unbedingt im selben Design wie aus der damaligen Nintendo Ära.

Die bisherigen Informationen sind wie immer leider mit Vorsicht zu genießen. Offiziell heißt es nämlich:

„Nintendo has not made any new official announcements regarding NX which is due to launch in March 2017,“ so Nintendo auf die Rückfragen von Eurogamer „As such [we’re] unable to comment on the various rumours and speculations circulating.“

Es bleibt aber weiterhin sehr sicher, dass Nintendo eine Kombination aus Handheld und Heimkonsole erreichen will. Der mobile Markt wird bereits mit Miitomo und Pokemon Go in Angriff genommen und auch die NX wird hier mit Sicherheit einige Smartphone Features und Support mit sich bringen. Vielleicht hören wir ja bereits mehr über die Nintendo NX auf der Gamescom oder Tokyo Game Show im September.

 

Written by: Gabriel Bogdan

Redaktionsleiter/Vernichter von Cornflakes und Vollzeit Gamer

No comments yet.

Leave Your Reply

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.