Neues Life is Strange als Vorgeschichte zum ersten Teil

Wie wir bereits diesen Monat berichtet haben, plant Dontnod nach drei Millionen verkauften Exemplaren einen zweiten Teil von Life is Strange.

Online sind Bilder aufgetaucht, die Chloe mit blonden Haaren zeigen und ein Mädchen, das allem Anschein nach Rachel Amber ist. Diejenigen, die das Spiel bereits durch haben, wissen, warum es sich hierbei nur um ein Prequel handeln kann.

Life is Strange: Chloe von Blond zu Blau

Life is Stange ist eine Schöpfung von Frankreich’s Dontnod Studio, das kürzlich ein neues Life is Strange Game angekündigt hat. Das Bild vom vermeintlichen LiS Prequel tauchte jedoch auf Deck Nine’s (früher Idol Minds) Website auf, was eventuell auf eine Zusammenarbeit hindeutet.

Deck Nine kündigte letzte Nacht offiziell ihr Rebranding an, als Teil einer neuen Richtung für das Studio, das sich von nun an mehr auf Games in Erzählperspektive fokussieren möchte. Das Studio aus Colorado kündigte zudem an, dass sie eine neue Game Engine mit Namen StoryForge erschaffen haben, die bedeutungsvolles Storytelling und reichhaltiges Gameplay verspricht.

Also wenn das nicht mal perfekt ins Life is Strange Schema passen würde?

Life is Strange

Deck Nine hat bisher nicht angekündigt, woran gerade gearbeitet wird und Publisher Square Enix liefert auch kein Kommentar ab; Wir müssen uns also überraschen lassen.

Written by: Isabella Adam

Izzy schreibt für ihr Leben gerne, da sie am Tag mindestens 100.000 Worte loswerden muss und sie das ihren Mitmenschen und Hunden Sir Frodo Poopalot und Harley Quinn Pukeypants nicht antun kann. Das Lieblingsgame ist seit Jahren Kingdom Hearts und kann höchstwahrscheinlich nur von einem neuen Kingdom Hearts ersetzt werden.

Blogheim.at Logo