Neue Details zum kostenpflichtigen Online Service für die Nintendo Switch

Onlinegaming ist auf der Switch bisweilen kostenlos, aber Nintendo hatte bereits seit geraumer Zeit einen bezahlten Service angekündigt. Nun ist die Katze aus dem Sack: Ab September 2018 wird man fürs internetgebundene Multiplayern Geld zahlen müssen.

Die Kosten bleiben vorerst gering (4€ im Monat, 20€ im Jahr) und alle Funktionen -außer eben das Onlinegaming- bleiben auch für nicht zahlende Spieler erhalten. Dazu gehören eShop, Friendlist und Socialmedia-Funktionen. Nintendo plant im Zuge der “Premiumisierung” die Onlinedienste zu verbessern; wie genau bleibt aber vorerst noch unklar.

Wie steht ihr zum Onlinegaming auf Abobasis?

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Gabriel Bogdan

Redaktionsleiter/Vernichter von Cornflakes und Vollzeit Gamer

Blogheim.at Logo