MLB 14 The Show PS3 Review

MLB 14 The Show Playstation 3 Testbericht

Sony’s MLB 14 The Show geht in die nächste Runde und versucht weiterhin eines der besten Sportspiele zu sein die jährlich erscheinen. Ob es MLB The Show dieses Jahr geschafft hat könnt ihr im Review nachlesen.

Einsteigerfreundlich wie noch nie

Zumindest in Europa wird wohl nicht unbedingt jeder mit den Regeln oder den Teams von Baseball bewandert sein oder auch Veteranen sind nicht immer motiviert alle Durchgänge, der doch etwas längeren Baseballspiele durchzukauen. Hier gibt es jetzt Abhilfe in MLB 14 The Show durch neue Features wie „Quick Counts“ und „Player Lock“. Quick Counts wird vor jedem Match eingestellt und erlaubt euch in einem mid oder late pitch count zu starten was euch etwas an Zeit einspart. Player Lock hingegen, erlaubt euch direkt einen bestimmten Spieler auf dem Feld zu steuern und seine Aktionen genau zu verfolgen. Das Feature ist vor allem im Karriere Modus praktisch der in MLB 14 als „Road to the Show“ betitelt wird. Ähnlich wie in anderen Sportspielen könnt ihr hier von der Position des einzelnen Spielers, über das gesamte Team auch Manager Strategien und einzelne taktische Komponenten übernehmen. Player Lock ist wirklich großartig geworden, da ihr im gesamtem Spiel jederzeit zwischen der Teamsteuerung und der präzisen Steuerung eines einzelnen Spielers am Feld wechseln könnt. Weiters gibt es für Anfänger gute Tutorial Modes in denen ihr das Pitching und Batting trainieren könnt, bis ihr euch ready für das richtige Spiel fühlt. Zu Player Lock muss man aber noch erwähnen, dass es verständlicherweise nicht in jeglichen Multiplayer Modes verfügbar gemacht wurde egal ob offline als auch online.

vlc 2014-04-13 13-29-37-22Ein weiterer neuer Mode der in MLB 14 The Show zum Einsatz kommt ist der online Modues „Online Franchises“ in dem ihr mit mehreren Freunden oder diversen Online Spielern Playoffs und normale Matches spielen könnt mit einigen Möglichkeiten euch selber die Regeln zu konfigurieren. Mehr gibt es zum Online Modus nicht wirklich zu sagen und bleibt auch nur eine nette Ergänzung. Der Hauptfokus liegt weiterhin auf dem Singleplayer und vor allem auf dem Road to the Show Karriere Modus.

Gameplay und Features

Die Palette an realen Mannschaften und aktuellen Kaderspielern bietet jede Menge Auswahl und Abwechslung im Karriere Modus und wird auch Veteranen lange vor der Konsole fesseln können. Uns als Einsteiger konnte der Road to the Show Mode auf jeden Fall fordern und durch den dynamischen Schwierigkeitsgrad passt sich das Spiel auch deutlich an euch an. Ihr könnt bereits beim ersten Einstieg ins Spiel zwischen „Beginner“ und „Professional“ auswählen. Quick Counts sind im Road the Show Mode zwar nicht verfügbar, aber wenn ihr das Spiel beschleunigen wollt, gibt es wie die Jahre zuvor auch immer noch die Möglichkeit das Spiel zu „fast forwarden“ damit simuliert ihr einfach Abschnitte des regulären Spiels und steigt dann einfach in den von euch gewählten Punkt im Spiel wieder ein. Vor allem Anfänger werden hier viel Freude haben, wenn ihr nicht gerade ein volles Spiel durchkämpfen wollt.

Gerade das Gameplay von MLB The Show überzeugt schon Jahre lang durchgehend und schafft es auch dieses Jahr wieder mit den gewohnten Standards ein ordentliches Baseball Feeling zu servieren.

Grafik und Soundtrack

Grafisch ist natürlich bei MLB 14 The Show noch Luft nach oben, aber dieses Problem wird mit der Playstation 4 Version im Mai gelöst. Die PS3 Version unterscheidet sich grafisch wenig vom Vorgänger, bietet aber eine ordentliche Präsentation. Vor allem die Details der Spieler können schon mal überzeugen bis auf ein paar kleine Schnitzer. Die Umgebung könnte in der PS3 Version zwar etwas mehr Details vertragen, aber auch das wird sich mit der PS4 Version deutlich bessern.

vlc 2014-04-13 13-29-59-48Die gesamte Menüführung ist sehr übersichtlich und bietet auch Anfängern einen guten Einstieg. Wir sind sofort zurecht gekommen mit allen Menüpunkten und wie zuvor erwähnt, ist das Tutorial für Einsteiger sehr empfehlenswert. Wenn ihr mal längere Zeit im Menü verbringt, werdet ihr wie in den meisten Sportspielen von einem ordentlichen Soundtrack begleitet. Im Spiel selber gibt es zwar auch noch ein paar kleinere Soundeinlagen aber hier herrscht großteils die Soundkulisse der Zuschauer und der Kommentaroren, die leider auch einen Tick schwächer ausgefallen sind als die realen Gegenparts, die man aus den aktuellen Baseball Spielen kennt.

Fazit

MLB 14 The Show liefert doch ein paar nette Neuerungen, die vor allem Anfängern einen sehr guten Einstieg in die Welt des Baseballs bieten. Wir sind zwar schon sehr gespannt auf die PS4 Version im Mai, können aber jetzt schon allen PS3 Besitzern zu diesem Titel raten. Bis auf ein paar kleine Schnitzer in der Grafik bleibt recht wenig an diesem grandiosen Sportspiel auszusetzen.

8,5Positiv

+ Guter Einstieg für Anfänger

+ Gameplay und Animationen Top

+ Aktuell Kader inklusive Spieler Features

Negativ

– Kleinere Schnitzer in der Grafik

– Kommentatoren teilweise etwas schwach

Written by: Gabriel Bogdan

Redaktionsleiter/Vernichter von Cornflakes und Vollzeit Gamer

No comments yet.

Leave Your Reply

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.