Microsoft’s creative director verteidigt “always online” Philosophie

fulDo2f

 

Wie in dem Screenshot aus Twitter gut zu sehen ist, verteidigt Adam Orth (Creative Director von Microsoft) das mögliche always online System der neuen Xbox. Auch die von einem User erwähnten Katastrophenszenarien wie Diablo 3 und SimCity beeindrucken ihn nicht und er entgegnet darauf nur mit “Electricity goes out too”

Bereits seit längerem kursieren die Gerüchte, dass die neue Xbox eine ständige Verbindung zum Internet erfordern wird. Natürlich werden die Verbindungsraten etc. immer besser nur kann es doch des öfteren auch bei gut vernetzten Gebieten zu Ausfällen und Problemen kommen.

Eure Meinung dazu? Findet ihr es gut, dass die neue Xbox Konsole vielleicht eine ständige Verbindung zum Internet verlangen wird?

Update:

 

rixjoS6Kaz Hirai (Geschäftsführer von Sony) hat sich auch mit einem Tweet zum Thema eingebracht, mit etwas Sarkasmus dabei.

Written by: Gabriel Bogdan

Redaktionsleiter/Vernichter von Cornflakes und Vollzeit Gamer

No comments yet.

Leave Your Reply

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Blogheim.at Logo