Magic: Duels of the Planeswalkers 2015 PC Review

Magic meldet sich mit dem jährlichen Update des beliebten Kartenspiels zurück, mit den erwarteten Neuerungen und den aktuellen Karten Sets. Wir haben uns das Spiel ausgiebig für euch getestet und verraten euch ob sich der Kauf lohnt.

Überarbeite Grafik vs. schlechte KI

Magic 2015 liefert ein wirklich gut überarbeitetes Design gegenüber dem Vorgänger und ist auch von der Menüführung und den einzelnen Deck Bau Tipps sehr gut gelungen. Weniger positiv ist leider die KI der Gegner in der Story. Die niedrigen Schwierigkeitsgrade verhalten sich viel zu leicht und auf dem höchsten entwickelt es sich zu einem reinen Glücksspiel.

magic_2015_duels_of_the_planeswalkers

Die Komplexität der Magic Serie ist natürlich im neusten Ableger immer noch enthalten. Im Gegensatz zu Hearthstone ist hier eher Erfahrung aus dem Kartenspiel notwendig, da man sich sonst einiges an Tutorials antun muss, um ins Spiel hinein zu finden. Aber Anfänger bekommen regelmäßig Tipps geliefert vom Spiel und es gibt auch einige Einsteiger-freundliche Settings.

magic-2015-06-700x401

Gerade das bauen des eigenen Decks ist komplett frei gestaltet und hält keinerlei Grenzen bereit. Es gibt zwar fixe Sets, aber ihr könnt euch frei aus allen Karten die ihr freischaltet ein eigenes Deck zusammenbauen. Die meisten Karten schaltet ihr in Booster Form frei, wenn ihr Gegner besiegt, was absolut gut gelungen ist. Etwas weniger positiv ist der Mikrotransaktionen Part des Spiels. Ihr könnt euch einzelne Karten, Booster etc. auch mit Echtgeld kaufen. Wäre ja an sich nicht unbedingt etwas schlechtes, wenn da nicht die „Premium“ Karten wären. Diese Karten könnt ihr im Spiel nicht freischalten und sind nur in kostenpflichtigen Booster Packs enthalten.

Fehlende Spielmodi und Einschränkungen gegenüber Vorgänger

In Magic 2015 wurden leider einige beliebte Spielmodi entfernt. Unter anderem der Two headed giant Modus. Der beliebte Team Modus ist nicht in Magic 2015 vorhanden. Im Gegensatz zum normalen Magic, spielt ihr hier zusammen als Team und habt gemeinsam Lebenspunkte. Durch die fehlenden Spiemodi und die vielen Mikrotransaktionen bleibt leider wenig positives über Magic 2015 zu erwähnen.

Fazit

Magic 2015 liefert zwar ein gut überarbeitetes Design inklusive den aktuellen Karten Sets, zerstört aber vieles durch fehlende Spielmodi und Mikrotransaktionen die euch zwingen Karten im Spiel zu kaufen. Wir raten euch prinzipiell hier eher zum Vorgänger zu greifen.

Wertungsbild 6,7

Positiv

+ Neueste Karten-Sets und interessante Story

+ Grafische Überarbeitung gut gelungen

Negativ

– Fehlende Spielmodi

– Schlechte KI

– Unnötige Mikrotransaktionen

Written by: Gabriel Bogdan

Redaktionsleiter/Vernichter von Cornflakes und Vollzeit Gamer

1 Comment Added

Join Discussion
  1. Pingback: Magic the Gathering 2015 Cerealkillerz Gewinnspiel 29. September 2014

    […] Nachdem wir aktuell über eine Millionen Youtube Aufrufe mit einem Gewinnspiel feiern, gibt es jetzt noch mal was Nettes zum gewinnen für Magic The Gathering Fans. Wir haben für euch 6 Intro Packs zum Magic The Gathering 2015 Hauptset zum verlosen bekommen. Unser Review zum PC Ableger findet ihr hier. […]

Leave Your Reply

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.