Mafia 3 PS4 Review – Rache ist süß

Nach GTA V und Watch Dogs, kommt mit Mafia 3 wieder mal ein ambitioniertes Open World Game auf uns zu. Was das Gangster Epos zu bieten hat und was euch alles im fiktiven New Bordeaux erwarten wird, könnt ihr bei uns im Test nachlesen.

Mafia 3 will eine Geschichte erzählen

Bereits im ersten Anzeige-Text distanziert sich das Team von Hangar 13 von jeglichen rassistischen Aussagen und Ereignissen, die sie in ihr Spiel eingebaut haben. Es ist wirklich ein mutiger Schritt der Entwickler, solche Themen anzugehen und trotz einer fiktiven Stadt, auf die Probleme von damals einzugehen. Auch der Aufbau der Story ist absolut gelungen und zieht euch bereits in den ersten Missionen in die Tiefen von den korrupten Machenschaften in New Bordeaux. Wie auch in den meisten Open World Spielen, wird euch anfangs nicht unbedingt alles zu Füßen gelegt und ihr müsst euch mit dem erfüllen von Aufträgen und erschließen von Bündnissen nach oben arbeiten. Mafia 3 motiviert hier die Spieler mit absolut gelungenen Cutscenes und überzeugenden Gesichtsanimationen, die man selten in Open World Spielen in dieser Qualität sieht. Auch die einzelnen Charaktere bieten einiges an Tiefe und fügen sich grandios in die Geschichte des Spiels ein.

Mafia 3 Cerealkillerz

Was beim Storytelling natürlich hilft, sind die großartig gestalteten Schauplätze der Stadt. Die einzelnen Bezirke unterscheiden sich doch sehr deutlich und liefert eine realistische Umgebung für die Gangster-Spielwiese. Wo Mafia 3 dann leider wieder ins andere Extrem geht, sind die technischen Aspekte. Die Grafik wirkt teilweise leicht veraltet und in Sachen Glitches und Grafik-Fehler, bleibt Mafia 3 wohl Konkurrenz. Egal ob die üblichen Glitches die man aus anderen Spielen bereits gewohnt ist, oder auch Fehler beim Tag und Nacht-Wechsel, bis hin zu ungewöhnlichen Licht-Effekten, die teilweise sogar in Cutscenes eingreifen, ist alles mit dabei. Die Fehler ziehen sich leider durchs gesamte Spiel und sind einer der größten Negativ-Punkte von Mafia 3. Falls ihr bisher noch nie durch die Karte eines Spiels ins nichts gefallen seid, habt ihr bei Mafia 3 wohl die beste Chancen dafür, es mal zu erleben.

Mafia 3 Cerealkillerz 2

Finish Him

Was wäre ein Open World Game, ohne das passende Gameplay? Mafia 3 hat einige Features, die sich andere Titel ruhig abschauen könnten. Wenn es um die einzelnen Missionen geht, ist der Titel sehr übersichtlich geworden. Die Karte blendet euch nicht ständig irgendwas ins Sichtfeld, sondern zeigt euch dezent wie und wo ihr zu eurer nächsten Mission kommt. Auch Geld und diverse Gegenstände zum sammeln, werden ständig auf der Karte angezeigt, was das sammeln etwas erleichtert. Waffen und Fahrzeuge lassen sich relativ simpel vor euren Einsatz ordern und wenn es dann zur Action geht, überlässt euch das Spiel die Wahl zwischen einer Stealh-Variante oder dem brutalen Weg. Meistens ist die Stealh Version sinnvoller, da die Gegner erst sehr spät auf eure Aktionen reagieren und ihr mit den diversen Nahkampf-Angriffen, so ziemlich alle Gegner schnell umlegen könnt.

CK Mafia 3 PS4

Mit dem richtigen Timing, könnt ihr eure Feinde dann auch finishen, was die Brutalität des Spiels wieder mal unterstreicht. Auch die Reaktionen der NPC’s auf eure Angriffe sind sehr gelungen. Die Gegner reagieren realistisch auf die Stellen, wo ihr sie mit eurer Waffe erwischt. Meistens zwar mit denselben Sprüchen oder auch Klassikern die man aus anderen Titeln bereits kennt wie „They’re killing us“, aber trotzdem überzeugt das Gameplay ansonsten durchgehend. In Sachen Soundtrack können wir Hangar 13 auch nur loben. Die Track-Wahl passt perfekt für die Zeit, in der das Spiel angesetzt ist und untermalt nochmals das gelungene Setting. Von den Beach Boys, über James Brown sind einige Musik-Größen vertreten und sogar für die passende musikalische Untermalung, während ihr durch die Straßen von New Bordeaux zieht.

Fazit

Mafia 3 bietet eine der besten Geschichten eines Open World Games der letzten Jahre und liefert zusätzlich einen passenden Schauplatz der eigentlich nur durch starke technische Probleme heruntergespielt wird. Fans von einer gut durchdachten Story und gelungenen Haupt-Quests, werden mit Mafia 3 auf jeden Fall ihren Spaß haben.

Wertungsbild 8,5

Positiv

+ Großartige Story

+ Gelungenes Setting und Open World

+ Solides Gameplay

+ Genialer Soundtrack

Negativ

– Starke technische Probleme

– Zu Wenig Content neben den Haupt-Aufgaben

Written by: Gabriel Bogdan

Redaktionsleiter/Vernichter von Cornflakes und Vollzeit Gamer