Logitech stellt neue Gaming-Headsets vor

Mit den neuen Gaming-Kopfhörern:  Logitech G933 Artemis Spectrum  und Logitech G633 Artemis Spectrum stellt Logitech die ersten Headsets vor, die sowohl Dolby Surround als auch DTS Headphone:X-Soundoptionen liefern. Die Kopfhörer ermöglichen die Nutzung mehrerer Audioquellen und bieten umfassende Einstellungen wie Klangprofile und Equalizer sowie programmierbare G-Tasten und RGB-Beleuchtung.

G933_Bild 3

Hervorragender Raumklang

Die Pro-G-Lautsprecher und die Surround-Sound-Technologie erschaffen realitätsgetreue Eindrücke, um schleichende Gegner zu hören oder auch kleinste Geräusche wahrzunehmen. Die DTS Headphone:X-Technologie kalibriert und verarbeitet Töne, die näher als jemals zuvor an ein Sound-Studio herankommen, und unterstützt bis zu 7.1 Audiokanäle sowie mehrere Personalisierungsmöglichkeiten. Die Kombination aus DTS Headphone:X und kinoerprobtem Dolby-Sound bietet Gamern ein unvergleichliches Klangerlebnis.

Multi-Plattform-Unterstützung

Logitech G633 und G933 sind kompatibel mit PCs, Mobilgeräten und Konsolen, einschließlich der PlayStation 4 und Xbox One. Der Logitech G633 Kopfhörer verfügt über einen USB-Anschluss und einen analogen Eingang für die Verbindung des Sounds aus bis zu zwei Geräten, während der Logitech G933 dank USB-Mix-Adapter und zwei analogen Eingängen den Sound aus bis zu drei Geräten kombinieren kann. Darüber hinaus kann das Logitech G933 via USB-Anschluss und Cinch-Ausgang an das Heimkino angebunden werden, um daheim perfekten kabellosen Sound aus sämtlichen vernetzten Geräten zu genießen.

G933_Bild 2

Personalisierte Programmierbarkeit und RGB-Beleuchtung

Von der Beleuchtung über die G-Tasten und benutzerdefinierten Tags bis hin zum anpassbaren Sound lässt sich das Headset beliebig personalisieren: Beleuchtung, Ton und Tasten können über die Logitech Gaming-Software programmiert und die RGB-Beleuchtung aus bis zu 16,8 Millionen Farben angepasst werden. Die drei programmierbaren G-Tasten lassen sich mit individuellen Makros belegen und mittels eines Software-Equalizers ist es möglich, die Audio-Einstellungen individuell anzupassen und persönliche Klangprofile zu erstellen.

Kabellos oder kabelgebunden

Der Logitech G633 Kopfhörer ist kabelgebunden, während der Logitech G933 die Möglichkeit bietet, zwischen kabelgebundenem oder kabellosem Sound mit extrem niedriger Latenz auf 2,4 GHz zu wählen. Alternativ kann das mitgelieferte Analogkabel mit 3,5 mm Eingang am Headset genutzt werden. Der kabellose USB-Mix-Adapter ermöglicht es zudem, analoge Audio- oder Mobilgeräte auch ohne Kabel zu nutzen.

G633_Bild 1

Von Experten entwickelt

Die Pro-G-Lautsprecher sind zum Patent angemeldet und wurden vom Sound-Engineering-Team des Unternehmens entwickelt, das über mehr als 25 Jahre in der Audio-Entwicklung verfügt. Sie basieren auf Hybrid-Mesh-Materialien, die für exzellenten, harmonischen Klang sorgen: Vom Lieblingssong bis zu ausladenden Game-Soundtracks liefern die Kopfhörer sowohl saubere und präzise Höhen als auch tiefe und satte Bässe.

„Auf dem Markt gab es aus unserer Sicht kein überzeugendes Angebot mit hochwertigen Kopfhörern für Gamer”, sagt Ujesh Desai, Vice President und General Manager Logitech Gaming. „Für unser Audio-Team war das eine willkommene Herausforderung. Als Gamer und Musiker bin ich daher sehr stolz auf das hochqualitative Ergebnis.”

Preise und Verfügbarkeit

Das Gaming-Headset Logitech G633 Artemis Spectrum wird voraussichtlich ab September 2015 für 169 Euro (UVP) verfügbar sein. Das Logitech G933 Artemis Spectrum Wireless wird ab Oktober 2015 bei führenden Einzelhandelsunternehmen zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 199 Euro erhältlich sein. Weitere Informationen gibt es hier.

Written by: Gabriel Bogdan

Redaktionsleiter/Vernichter von Cornflakes und Vollzeit Gamer

No comments yet.

Leave Your Reply

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.