The Legend of Zelda: Breath of the Wild bekommt Season Pass

Es ist möglicherweise ein Beweis dafür, dass Nintendo doch endlich in der Gaming-Neuzeit angekommen ist. Sieht diese Ankündigung ihnen doch gar nicht ähnlich, wurde heute bereits eine Meldung zu Erweiterungen zum nächsten The Legend of Zelda-Spiel veröffentlicht. Obwohl „Breath of the Wild“ erst in ungefähr zweieinhalb Wochen erscheint, gibt es schon jetzt Details zum Season Pass.

Ab dem Zeitpunkt der Veröffentlichung des Spiels am 3. März ist es sowohl für WiiU-, als auch Nintendo Switch-Spielern möglich, den Season Pass für ca. 20$ herunterzuladen. Zwar ist in der Meldung keine Rede von europäischen Preisen, aber wir erwarten einen Preispunkt von ungefähr 20€ im deutschsprachigen Bereich. Sobald ihr den Season Pass kauft, werdet ihr auf eurer Map im Spiel 3 neue Schatztruhen finden. Eine davon beinhaltet ein Outfit mit Nintendo Switch-Logo, welches Link tragen kann, die anderen beiden sollen nützliche Gegenstände für euer Abenteuer bieten.

Außerdem inkludiert der Season Pass zwei „Content Packs“, welche im Laufe des Jahres veröffentlicht werden. Der erste, für den Sommer angekündigte, bietet eine neue Herausforderung („Cave of Trials Challenge“), eine höhere Schwierigkeitsstufe und ein neues Feature für die Map (keine Details genannt). Das zweite Paket wird erst im Spätherbst in der „Holiday Season“ veröffentlicht und wird einen neuen Dungeon und ein neues Story-Kapitel bringen. Außerdem gibt Nintendo bekannt, dass diese Pakete nicht einzeln zu erstehen sind und somit nur per Season Pass zu genießen sein werden.

Written by: Dano

No comments yet.

Leave Your Reply

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Blogheim.at Logo