Left Alive – Square Enix kündigt neuen Action-Shooter für die PS4 an

Noch vor Beginn der Tokyo Game Show 2017, die vom 21.-24.September stattfinden wird, hat Square Enix im Zuge einer großen Playstation-Pressekonferenz für eine Überraschung gesorgt! Denn mit dem Titel Left Alive hat man einen Survival-Action-Shooter angekündigt, den bislang noch niemand auf der Rechnung hatte und dessen Stil zahlreichen Fans der „Metal Gear“ Reihe bekannt vorkommen wird.

Obwohl der Trailer wenig verrät, scheint man ein ähnlich düsteres Kriegsszenario wie in „Metal Gear Solid 4: Guns of the Patriots“ anzustreben. Wir sehen eine kleine Schießerei in einem vermeintlichen Hotelflur, eine vom Krieg gebeutelte Stadt und Helikopter, die schwer bewaffnete Roboter durch die Lüfte transportieren. Ist das vielleicht die Antwort der Playstation auf Microsofts Hit Titanfall auf der Xbox?

Auch wenn die Informationen noch recht spärlich gesät wurden, so weiß man zumindest um die kreativen Köpfe hinter Left Alive bestens Bescheid. Und da kann Square Enix mit drei namhaften Veteranen in der Videospielbranche aufzeigen. Als Direktor fungiert Toshifumi Nabeshima, der diese Position bereits bei der futuristischen Mech-Reihe Armored Core innehatte und dieses Genre damals auf der Playstation 1 groß gemacht hat. Die mechanischen Kampfroboter werden von niemand geringeres als Takayuki Yanase designt, der ebenfalls für Armored-Core tätig war und zudem auch die futuristischen Metal Gear Spiele oder Xenoblade Chronicles betreut hat. Der letzte Herr in dieser Runde ist Yoji Shinkawa, der Charakterdesigner der Metal Gear Reihe, dessen Stil seinesgleichen sucht und jedem Spieler sofort ins Auge sticht.

Left Alive soll 2018 für Playstation 4 und PC erscheinen, Näheres erfahren wir aber hoffentlich noch in den kommenden Tagen im Zuge der Tokyo Game Show. Fans von futuristischen Settings sollten sich diesen Titel jedenfalls schon jetzt vormerken!

Written by: Manuel Barthes

Passionierter Achievementjäger und Manga-Experte

Blogheim.at Logo