League of Legends Entwickler Riot Games kauft Facebook

Nach den jüngsten Einkaufstouren von Mark Zuckerberg, hat es jetzt ausgerechnet sein eigenens Social Network: Facebook erwischt. Der amerikanische Video Spiele Publisher gab heute am ersten April bekannt, dass Facebook für nur 100$ und einem noch bisher unbekannten Teemo Skin übernommen wurde. Im Verhandlungsgespräch mit Zuckerberg sollen die Worte „riot pls fix EU West“ gefallen sein.

Teemo_5

Kurz nach der offiziellen Übernahmen gab es einige User Meldungen von Verbindungsproblemen zu Facebook und auch das allgemeine Verhalten unter den einzelnen Usern soll sich deutlich verschlechtert haben.

Riot gab bereits einige Neuerungen für ihr Facebook Projekt bekannt:

– Alle User erhalten künftig eine Teemo Mütze für ihr Profilbild

– Freundesanfragen dürfen nur noch mit den Worten „mid or feed“ gestellt werden

– Der Gefällt mir nicht Button soll endlich kommen, aber nach 3 Dislikes wir der User von Facebook für unbestimmte Zeit gebannt.

Unbestätigten Meldungen zufolge sollen die privaten Nachrichten einem Rework unterzogen werden. Skarner warnt vor Rückschlägen.

Wir erwarten eine offizielle Stellungnahme von Riot Games sobald die EU West Server gefixt sind.

Written by: Gabriel Bogdan

Redaktionsleiter/Vernichter von Cornflakes und Vollzeit Gamer

No comments yet.

Leave Your Reply

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.