Konkurrenz für Call of Duty’s Zombiemodus: Metal Gear Survive erhält einen Releasetermin!

Selten hat ein Ableger einer Serie die Fanlager mehr gespalten, wie die kommende Fortsetzung der Metal Gear Reihe. Nach einem von Kritikern durchwegs positiv angenommenen Metal Gear Solid V: Ground Zeroes geht man bei Konami einen höchst kontroversen Weg und wagt den Schritt in das Survival-Horror Genre. Die Marschrichtung hat der Zombiemodus von Call of Duty klar vorgelegt, der sich höchster Beliebtheit erfreut und mittlerweile für viele den Hauptgrund für einen Kauf darstellt. Mit Metal Gear Survive soll nun ein frischer Wind in diesem höchst lukrativen Genre wehen, und um die lange Wartezeit zu verkürzen hat sich Konami einiges einfallen lassen!

Metal Gear Survive erscheint europaweit am 22.Februar 2018 und soll für die Playstation 4 und Xbox One sowie den PC via Steam erhältlich sein. Der Preis beläuft sich auf 39,99€, wobei erwähnt werden muss, dass die Wahrscheinlichkeit von Mikrotransaktionen im Hinblick auf den aktuellen Trend höchst wahrscheinlich ist. Für alle Fans, die sich trotzdem dazu entschließen das Spiel im Zuge der Vorbesteller-Kampagne zu erwerben, hält Konami einige Bonus-Inhalte parat:

  • Vier goldene Waffen: Schläger, Vorschlaghammer, Machete und Speer
  • Vier Survival Halstücher im Metallic-Look
  • Zwei Gesten: “Daumen hoch” und “Happy”
  • Mother Base Namensschild
  • “BOXMAN [THE ORANGE]” Accessoire
  • “Kabuki” Gesichtsbemalung

Für all jene unter euch, die bis jetzt aber nur Bahnhof verstehen und sich fragen, wo denn Solid Snake abgeblieben ist, für die haben wir an dieser Stelle eine kurze Zusammenfassung:

Nach den Geschehnissen rund um Metal Gear Solid V: Ground Zeroes hat ein Wurmloch den Spieler in eine andere Welt transportiert, in der es nur so vor Zombies und Mutanten wimmelt. Euer Ziel? Natürlich überleben und einen Weg nach Hause finden. Diese Aufgabe kann mit bis zu drei weiteren Freunden bewältigt werden, wobei ihr euch dabei nicht nur durch feindliche Gegnerhorden schlägt sondern auch die Umgebung erforscht, Stützpunkte baut und euch mit allerhand Gegenständen über Wasser hält.

Laut Entwicklern vereint Metal Gear Survive den Stealth- und Survival-Horror Aspekt und soll ein ausgeklügeltes Ressourcenmanagement bieten, all dies neben einer motivierenden Einzelspieler-Kampagne. Nun bleibt nur noch abzuwarten, ob Konami diese Versprechen auch erfüllen kann und nicht zahlreiche Fans vergrault, die seit dem Abgang von Schöpfer Hideo Kojima ohnehin schon verstimmt sind. Wir sind gespannt, ihr hoffentlich auch!

Written by: Manuel Barthes

Passionierter Achievementjäger und Manga-Experte

Blogheim.at Logo