Am 10. Juni, bei unserem LA Besuch, durften wir etwas ganz Besonderes erleben: Die US Prämiere des Kingdom Hearts Orchestra. Im fantastischen Dolby Theater, das exklusive Events wie die Academy Awards hostet, fanden sich unzählige Kingdom Hearts Fans ein, um gemeinsam in Erinnerungen zu schwelgen.

Eine besondere Überraschung war der Besuch der leitenden Komponistin Yoko Shimomura (auch Komponistin der Final Fantasy XV Musik) und Tetsuya Nomura.

Seit der ersten Minute des Konzerts war alles um uns herum vergessen und wir waren Teil der Welt von Kindgom Hearts, mit der ich so viele schöne Erinnerungen verbinde. Nicht überraschend war es also, dass ich bereits ab dem ersten Stück, Hikari/Simple and Clean Tränen die Wange herablaufen hatte.

Wie Hikari, wurden auch die anderen Stücke von fantastischen Visuals begleitet. Verschiedene Kampfmedleys und Charaktermelodien ergaben hier ein sehr emotionales Set und ließen die Aufregung auf Kingdom Hearts III umso mehr steigen. Auch der am Vortag veröffentlichte Trailer dazu wurde mit begeisterten Geschrei und Händeklatschen empfangen.

Die Kingdom Hearts Orchestra World Tour hat absolut überzeugt, indem sie die Gäste mit einer vereinfachten Version der kompletten Story noch einmal durch alles bisher erlebte geführt hat. Die Visuals waren in bester Qualität, unter anderem aus den Remakes des KH Franchise, und konnten die im Game empfundenen Emotionen gut wiedergeben.

Das Orchester hat eine absolut makellose Vorführung abgeliefert und auch das Produktionsteam dahinter, hat perfekte Arbeit geleistet. Ich habe im Anschluss mit vielen Fans darüber gesprochen und alle waren gleichermaßen begeistert.

Natürlich werden wir euch bescheid geben, sobald KH Orchester World Tour auch Termine für Österreich und Umgebung hat. Wir können Kingdom Hearts Fans nur wärmstens empfehlen, sich diese Vorstellung zu Gemüte zu führen.

10/10 would cry again.

Mehr Bilder vom Konzert und der restlichen E3 2017 findet ihr hier.

Written by: Isabella Adam

Izzy schreibt für ihr Leben gerne, da sie am Tag mindestens 100.000 Worte loswerden muss und sie das ihren Mitmenschen und Hunden Sir Frodo Poopalot und Harley Quinn Pukeypants nicht antun kann. Das Lieblingsgame ist seit Jahren Kingdom Hearts und kann höchstwahrscheinlich nur von einem neuen Kingdom Hearts ersetzt werden.

Blogheim.at Logo