Journey – Collector’s Edition: PS3 Review

Story

Wie der Name schon sagt, in Journey geht es um eine Reise. Ihr spielt den sympathischen Gesellen der in unserem Video am Anfang zu sehen ist. Das besondere an den 3 Titeln ist, dass sie komplett ohne Bildschirmanzeige auskommen, dadurch wirkt die gesamte Welt um einiges echter und ihr bekommt nicht ständig eingblendet welche Knöpfe ihr drücken müsst. Ihr bewegt euch in Journey durch die Wüste, alleine oder mit verschiedenen Leuten aus der ganzen Welt die sich meistens sehr freundlich verhalten und einen wo es nur geht aushelfen. In Flower startet ihr in einem trostlos wirkenden Zimmer, in einer Blume. Eine riesige sehr düster designte Welt lässt euch alleine starten als kleine Blüte die durch den Wind getragen wird. Euer Ziel ist es hier der Welt die Farbe zurückzubringen und möglichst viele andere Blätter auf eurer Reise mitzunehmen. Zu guter Letzt habt ihr in der Collection noch Flow dabei. Hier treibt ihr mit einer Art Zellenkreatur durchs Wasser und sammelt von Bereich zu Bereich immer mehr Teile auf die euch vergrößern. Auch hier habt ihr wieder andere Mitspieler die euch unterwegs begegnen können, leider nicht nur gut gesinnt.

Gameplay

Journey überzeugt durch das viele interagieren mit der Umgebung. Ihr agiert sehr simpel durch das auslösen eines Echos in die Umgebung. Die Gegenstände und Lebewesen um euch herum reagieren verschieden darauf und erlauben euch an euer Ziel zu kommen oder euch einfach schneller fortzubewegen. Neben euren vielen Mitstreitern die jederzeit online beitreten können gibt es auch Gegner in Journey. Die Gegner sind aber großteils relativ simpel zum austricksen.

71xWQwgDvdL._SL1500_

Flower besteht wie der Name schon sagt, großteils aus Blumen und dem interagieren mit ihnen. Eure anfangs kleine Blüte im Wind, sammelt mit der Zeit immer mehr Blüten auf und verwandelt die gesamte Welt in ein buntes Feld aus Gras und Blumen. Das erreichen der jeweiligen Pflanzen ist mit einem wunderbaren Soundtrack untermalt und bietet wirklich eine absolut großartige Atmosphäre. Die Bewegung der Blüten wird rein mit der Sixaxis Funktion des Playstation 3 Controller’s gesteuert und kann durch das halten eines Knopfes ganz simpel verlangsamt oder verschnellert werden. Die Spannung im Spiel steigt natürlich wenn man möglichst wenig den Wind verlangsamt.

flower_screenshot37

Flow erfordert wohl die meisten Sixaxis Künste der 3 Titel. Ihr benutzt eigentlich fast nur die Funktion des Controller’s um das ganze Spiel zu steuern. Die Effekte und einzelnen Gegner sind zwar sehr nett gemacht, aber von der gesamten Collection ist Flow leider der schwächste Titel. Das Gameplay kann leicht zu Frust führen und wird teilweise dann doch sehr eintönig.

flow screenshot

Bonusinhalte die zusätzlich auf der Blu-ray Disc enthalten sind:

  • Eine 30-minütige Hinter den Kulissen-Dokumentation über die Entwicklung von Journey
  • Von den Machern kommentierte Playthroughs von allen drei Spielen
  • Drei exklusive Minigames von thatgamecompany – Grave Diggers, Duke War!! und Nostril Shot
  • Konzeptart und Screenshot-Gallerien aus allen drei Spielen
  • Der Soundtrack zu allen drei Spielen
  • Dynamische Designs für PS3, PlayStation Network-Avatare und Wallpapers
  • Offizielle Gametrailer und Entwicklertagebücher

Was uns besonders gefallen hat

Journey ist auf jedenfall der Top Titel dieser Collection aber uns hat es besonders Flower angetan. Der Soundtrack ist wirklich gut gelungen und untermalt das wirklich sehr schöne Gameplay. Die Steuerung ist sehr leicht gelernt und macht sehr viel Laune.

Fazit

3 der besten Indie Titel die es aktuell für die Playstation 3 gibt in einer Verpackung mit jeder Menge Bonusmaterial und sehr viel spielspaß. Den einzelnen Titeln fällt es zwar aufgrund der Tatsache, dass es doch nur Indie Projekt sind, teilweise an Umfang und Spielzeit, aber für 19,99€ bekommt ihr hier ein wunderbares Komplettpaket was man auf jedenfall ausprobiert haben sollte. Die Collection bekommt ihr für nur 19,99€ auf Amazon

 

 

Written by: Gabriel Bogdan

Redaktionsleiter/Vernichter von Cornflakes und Vollzeit Gamer

Blogheim.at Logo