HTC Vive: Vorbestellung ab 29. Februar möglich

Im Kampf um die virtuelle Realität, gibt es wieder mal eine interessante Wendung. Nachdem die Vorbestellung für Oculus Rift gestartet ist (inklusive Preis Enthüllung) wissen wir jetzt auch endlich, ab wann die Konkurrenz von HTC zur Vorbestellung online geht.

htc-vive4

HTC CEO Cher Wang hat bekannt gegeben, dass HTC Vive ab 29. Februar vorbestellbar sein wird. Laut ersten Gerüchten, dürfte auch der Preis höher angesetzt sein als bei der Oculus Rift die bei aktuell $600 steht. Der große Unterschied zur Rift sind die zusätzlichen Controller und die Nutzung des Raums. Falls ihr euch zum Virtual Reality Aufgebot der nächsten Monate einen ersten Eindruck machen wollt, findet ihr diverse Artikel und Videos auf unserer Homepage oder auch beim Youtube Channel.

 

Written by: Gabriel Bogdan

Redaktionsleiter/Vernichter von Cornflakes und Vollzeit Gamer

No comments yet.

Leave Your Reply

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.