HTC Vive Standalone VR Headset – kein PC oder Handy benötigt

HTC Vive kündigte für 2017 ein neues Standalone Virtual Reality Headset an, das komplett ohne PC oder Handy läuft. Obwohl das Headset die komplette Hardware zur Benützung in sich trägt, wird es als lightweight angepriesen.

Bislang wurden keine Produktspezifikationen veröffentlicht, es ist also unklar wie leistungsstark das Headset sein wird und ob bereits veröffentlichte Vive Videospiele unterstützt werden. Ansonsten ist uns noch bekannt, dass Google’s Daydream Plattform verwendet wird.

Der Vorgänger wurde vor ungefähr einem Jahr veröffentlicht und wird mit seinen Controllern als das beste VR Headset auf dem Markt angepriesen; wenn auch das teuerste. Das Package ist derzeit um ungefähr 880 € erhältlich.

Wir warten dann doch lieber auf die Standalone Version, da für den Vorgänger ein high-spec PC benötigt wird, an dem das Headset ununterbrochen angesteckt sein muss.

Written by: Isabella Adam

Izzy schreibt für ihr Leben gerne, da sie am Tag mindestens 100.000 Worte loswerden muss und sie das ihren Mitmenschen und Hunden Sir Frodo Poopalot und Harley Quinn Pukeypants nicht antun kann. Das Lieblingsgame ist seit Jahren Kingdom Hearts und kann höchstwahrscheinlich nur von einem neuen Kingdom Hearts ersetzt werden.

Blogheim.at Logo