Halo: The Master Chief Collection Xbox One Review

Microsoft erfüllt den Wunsch aller Halo Fans. Eine komplette Collection aller bisherigen Halo Teile, Remastered für die Xbox One inklusive Multiplayer und der Beta für Halo 5: Guardians. Wir haben uns das Halo Gesamtpaket für euch genau angesehen und verraten euch im Review warum sich auch Halo Neulinge an diese Collection wagen sollten.

4 Meilensteine der Xbox Geschichte in einer Packung

Bisher konnte man bereits in den Genuss, des Remakes für Halo 1 auf der Xbox 360 kommen oder den großartigen Halo 3 und den guten Halo 4. Mit der Master Chief Collection haut Microsoft noch mal Halo 2 Remastered oben drauf und natürlich auch Halo 3 und Halo 4 für die Xbox One spielbar. Das ganze kommt in einer gesammelten Collection mit allen Achievements, Herausforderungen und vor allem den einzelnen Multiplayer Maps, die gesamt über 100 Stück betragen. Wer bisher einen Bogen um die Halo Reihe gemacht hat, kann sich hier perfekt einleben. Ihr bekommt alle 4 Teile überarbeitet mit teilweise neuer Grafik und vor allem flüssigeren Gameplay. Wirklich viel zu den einzelnen Halo Ablegern müssen wir wohl nicht sagen. Unser Review zum 4ten Teil könnt ihr noch mals hier nachlesen. Die Halo Saga überzeugt seit der ersten Xbox mit genialen Multiplayer Möglichkeiten und einer packenden Story. Das hat sich natürlich in der Collection nicht geändert. Ihr könnt zwischen allen Missionen herumswitchen und sofort einsteigen, egal ob alleine oder im Co-Op mit Freunden. Etwas zu bemängeln, wär die Save Point Setzung im Spiel. Ihr könnt zwar solang ihr noch im Spiel seid wieder am selben Speicherplatz einsteigen, nur kann es passieren, dass der Speicher verloren geht und ihr dadurch zum Beispiel noch mal die ganze Mission spielen müsst trotz Speicherung. Es kann natürlich sein, dass das noch in der finalen Version gefixt wird, aber falls es so bleiben sollte, empfehlen wir euch die einzelnen Missionen immer fertig zu spielen.

Halo Master Chief Cerealkillerz Xbox One (HD) Screen Shot 2014-11-06 02-30-10

Alle Titel mit 60 fps

Gerade für den Multiplayer Aspekt ist diese Tatsache sehr interessant. Die einzelnen Maps und Titel wurden nicht nur grafisch überarbeitet, sondern bieten auch ein wirklich flüssiges Gameplay in 60 fps. Wir konnten bereits ausgiebig die überarbeiteten Karten von Halo 2: Anniversary spielen und sind begeistert. Durch das neue flüssige Gameplay und die überarbeitete Grafik, wirkt der Titel teilweise besser als Halo 4, vor allem durch das verbesserte Gameplay Gefühlt mit den 60 fps. Wir haben das ganze natürlich auch technisch gleich mal für euch gecheckt und die Performance kann sich wirklich sehen lassen. Die 60 fps werden bei allen 4 Ablegern erreicht und liefern vor allem bei Halo 4 ein komplett neues Spiel Gefühl.

Halo Anniversary CK Xbox One (HD) Screen Shot 2014-11-06 02-31-39

Was für Halo Fans wohl das schönste an der Collection sein wird, ist die Halo 2: Anniversary Edition. Hier wurde Halo 2 komplett überarbeitet, wie bereits Teil 1 und ihr bekommt neue Grafik Prachten sowohl im Multiplayer als auch im Singleplayer. Das ganze gibt es dann wie zuvor erwähnt dann noch mit 60 fps für ein wirklich gutes Shooter Feeling. Natürlich gibt es auch einen großen Nachteil bei der Menge an neuen Daten: Die Installationszeit. Neben den hohen Update-Datenmengen, verlang das Spiel einiges von euch an zusätzlicher Installationszeit ab. Wer Zeit hat kann natürlich seine Xbox über die Nacht laufen lassen, weil ihr ansonsten wohl schneller einen der Teile durch habt, als die Installation fertig wird.

Customization und Extras

Die Master Chief Collection bietet neben den 4 Halo Teilen auch noch einiges an kosmetischer Auswahl und Fan Goodies. Ihr könnt bei jeden einzelnen Teil auswählen, wie euer Charakter aussehen soll. Teil 2 und 3 bieten sogar die Auswahl eines Elite Gegners an und Teil 4 erlaubt euch einen weiblichen Master Chief zu spielen. Zusätzlich hat die Collection einen eigenen „Extras“ Punkt, wo ihr Leaderboards und andere Errungenschaften begutachten könnt. Hier habt ihr auch die Möglichkeit Halo: Nightfall anzusehen und noch dieses Jahr kommt die Beta für Halo 5: Guardians und das wird leider die einzige Möglichkeit sein, noch dieses Jahr Halo 5 spielen zu können.

Master Chief Customs CK Xbox One (HD) Screen Shot 2014-11-06 02-32-24

Fazit

Die Halo: Master Chief Collection bietet eigentlich alles was sich Fans der Halo Serie wünschen können. Wirklich herausragend präsentiert sich Halo 2: Anniversary und die 60 fps in allen 4 Titeln. Leider bringen so viel Datenmengen auch nervige Installationen und Downloads mit sich, aber sobald man diese Zeit überwunden hat, steht dem ultimativen Halo Erlebnis nichts mehr im Weg. Von uns gibt es auch an Halo Neulinge eine klare Kaufempfehlung.

 Wertungsbild 9.5Positiv

+ Halo 2: Anniversary überzeugt komplett

+ Alle 4 Halo Teile mit flüssigen 60 fps

+ Halo 5 Guardians Beta Zugang und über 100 Multiplayer Maps

Negativ

– Lange Installations und Downloadzeiten durch die hohe Datenmenge

– Savepoint System noch etwas verbuggt

Written by: Gabriel Bogdan

Redaktionsleiter/Vernichter von Cornflakes und Vollzeit Gamer

2 Comments Added

Join Discussion
  1. Pingback: Dark Souls 2 kommt 2015 für Next-Gens 25. November 2014

    […] Trend der Remastered-Versionen von erfolgreichen Games setzt sich weiter fort. Nachdem zuletzt Halo – The Master Chief Collection, The Last of Us oder GTA V ihren Weg auf die neue Konsolengeneration gefunden haben, wurde nun auch […]

  2. Pingback: Xbox Spiele-Paket beim Cerealkillerz Advent-Gewinnspiel - Cerealkillerz 4. August 2017

    […] Spiele-Paket für Xbox One Besitzer. Wir haben für euch 1x die Halo 5 Limited Edition, 1x die Halo Master Chief Collection und 1x Minecraft Xbox One […]

Leave Your Reply

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Blogheim.at Logo