Gunnar Scope Computer Brille Hardware Testbericht

Gunnar Scope Advanced Computer Eyewear Produktreview

Wir haben mal wieder ein neues Produktreview für euch. Dieses mal haben wir die Gamer Brillen von Gunnar genauer unter die Lupe genommen. Ihr könnt euch drunter nichts vorstellen? Kein Sorge, nach unserem Review sollte euch alles klar sein.

Was sind Gunnar Brillen?

Gunnar hat spezielle Brillen, für jegliche Bildschirmarbeiten entwickelt mit ihrer neuen i-AMP Technologie. Die Gläser der Brillen sind aus firmeneigenem Linsematerial hergestellt und in eine einzigartige Form geschliffen. Der Schliff wurde speziell für den Betrachtungsabstand zwischen Auge und Bildschirm entwickelt. Die amberfarbene Linsentönung und die zusätzliche Beschichtung der Brille vermindern Blendung (ähnlich wie Sonnenbrillen) und sorgen für ein schärferes und kontrastreicheres Bild.

 steelseries-scope1

Wer jetzt immer noch nicht den kompletten Durchblick hat, kann sich auch direkt auf Gunnars Homepage über die Brillen informieren.

Nutzen vs. Realität

Was bringt die Gunnar Scope für euch?

  • Höhere Kontraste für genauere Sicht
  • Verfeinert Details für eine scharfe Sicht
  • Steigert die Ausdauer der Augen
  • Verringert Ermüdung der Augen
  • Reduziert blendendes Umgebungslicht

Hört sich natürlich alles sehr gut an, aber können sich die Brillen auch in der Realität in allen Punkten so beweisen? Wir haben die Brille jetzt seit einigen Tagen im Dauereinsatz und wollen euch unsere Erfahrungen damit näher bringen.

gunner-steel-series-scope-glasses

Unser Einsatzgebiet war natürlich großteils im Gaming Bereich, aber zustäzlich auch im alltäglichen surfen oder arbeiten am PC und Laptop. Als Nicht-Brillenträger sind natürlich beim ersten mal aufsetzen die +0,2 Dioptrien etwas ungewöhnlich, aber nach einer kurzen Eingewöhnungszeit war eigentlich nur noch die etwas hellere Farbe durch die eingefärbten Brillengläser bemerkbar. Die höheren Kontraste sind vor allem bei einigen Spielen sehr hilfreich. Im Prinzip wirkt es, als würdet ihr etwas näher an den Bildschirm heranzoomen, aber ohne Qualitätsverlust. Je nach Bildschirmauflösung und Größe ist der Effekt natürlich etwas unterschiedlich. Wir hatten auch beim Dark Souls 2 spielen auf dem TV damit unsere Freude, da das Spiel ein wenig aufgehellt wurde durch die Brillengläser.

26_1

Die Halterung der Brille ist sehr dünn gehalten, was nach einiger Zeit wirklich das Gefühl verschwinden lässt, dass man eigentlich gerade eine Brille auf hat. Ein weiterer Punkt der vielleicht gerade Gamer ansprechen könnte, ist die erhöhte Ausdauer durch die Brillen. Gerade beim nächtlichen zocken oder diversen LAN-Parties wird man des Öfteren an seine Grenzen stoßen und vielleicht schon Schmerzen in den Augen spüren. Wir haben die Brille sowohl im Dauereinsatz im dunklen Zimmer als auch mit Licht Unterstützung ausgestet und sind in beiden Fällen positiv überrascht. Die reduzierte Anstregung der Augen ist deutlich spürbar, auch bei kürzeren Einsatz der Brille.

Beim Kauf einer Brille bekommt ihr zusätzlich ein Case gratis direkt in den Warenkorb gelegt. Die Cases sind zwar nicht ganz so praktisch um die Brille für stürzen etc. zu schützen, aber zumindest hab ihr damit schon mal einen halbwegs sicheren Platz um sie aufzubewahren, falls ihr sie überhaupt noch wegpacken wollt.

49_0

Ein weiterer Pluspunkt ist die Möglichkeit die Brillen erst mal 30 Tage zu testen. Falls ihr wirklich keinen Unterschied merken solltet, könnt ihr die Brillen einfach zurücksenden und erhaltet euer Geld zurück.

Fazit

Die Gunnar Scope liefert wirklich was die technischen Daten versprechen und überzeugt in allen Anwendungsbereichen. Auch Nicht-Brillenträger werden ihre Freude mit den Brillen von Gunnar haben und damit steht zukünftigen Zocker Sessions oder auch den täglichen PC Gebrauch ohne Augenschmerzen nichts mehr im Weg.

9,1

 

Written by: Gabriel Bogdan

Redaktionsleiter/Vernichter von Cornflakes und Vollzeit Gamer

No comments yet.

Leave Your Reply

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.