FIFA 14: Xbox One Review

Messi und co. sind auch ready für die Next-Gen und EA kommt pünktlich zum Launch der Xbox One mit ihrer Next-Gen Version von FIFA 14 daher. Mit neuern Next-Gen exklusiven Ignite Engine und verbesserten Gameplay.

Um es euch mal wieder etwas leichter zu  machen die Unterschiedene zwischen den beiden Titeln festzustellen, haben wir in unserem Vergleichsvideo die beiden Versionen direkt nebeneinander gestellt.

Legenden exklusiv für Xbox One

Die Xbox One Version von FIFA 14 bekommt exklusiv fürs Ultimate Team den Legends Mode dazu. Hier könnt ihr euer persönliche ultimatives Team zusammenstellen aus 42 Legenden der Fußballgeschichte. Neben Nedved, Michael Owen und co. wurde auch auf der Gamescom Lothar Matthäus vorgestellt als spielbarer Charakter. Eine genaue Auflistung der Legenden findet ihr hier.

vlc 2013-11-24 11-16-33-66Mehr Emotionen, mehr Effekte, mehr Realismus

FIFA 14 präsentiert sich auf den Next-Gen Konsolen als das Spiel was es sein sollte. Der Unterschied gegenüber der alten Generation und PC ist enorm. Die Ignite Engine kann sich sehen lassen. Von zusätzlichen Charakter Animationen über verfeinertes Gameplay und der Veränderung des Gesamtbildes ist alles mit dabei. Auch die Zeitlupenaufnahmen kommen in der Next-Gen Version noch mals um einiges beeindruckender rüber.

Auch gut im Video zu sehen sind die vielen kleinen Änderungen durch die Ignite Engine selbst im Intro zum Spiel. Das gesamte Stadion inklusive den Zuschauern sieht spektakulär aus und auch während dem Spiel reagieren die Zuschauer sehr interessant auf durchgeführte Aktionen und agieren teils sehr eigenständig. Hier liegen teilweise Welten zur PS3 und Xbox 360 Version.

vlc 2013-11-24 11-16-06-01

Gameplay noch mals verfeinert

Von der Ballannahme über die einzelnen Pässen zu den Mitspielern, läuft alles so flüssig wie noch nie ab und liefert ein Realismus Gefühl, was bisher kein einziges Fußballspiel liefern konnte. Die gegnerische Seite kann auch des öfteren einfach durch die Wetterbedingungen oder „menschliche“ Fehler den Ball verlieren oder sich verspielen. Gameplaytechnisch hat EA hier wieder mal einiges nachgelegt und gibt sich auch auf der Next-Gen keine blöße. Der verstärkte Realismus könnte vielleicht Einsteiger in die Serie anfangs Probleme machen, weil man so etwas eher von Pro Evolution Soccer gewöhnt ist, aber man kommt sehr schnell ins Gameplay hinein und will danach eigentlich keine andere Fußballsimulation mehr spielen, da dieses Gefühl von Realismus bisher nicht erreicht wurde.

Grafisch absolut Next-Gen ready

Vor allem grafisch wurde FIFA 14 noch mals deutlich verfeinert. Wie zuvor erwähnt wurde von den Spielern selber, dem Stadion über die gesamten Zuschauer alles noch mals gegenüber der älteren Version überarbeitet und präsentiert sich auf Jedenfall als das schönste FIFA was aktuell am Markt ist.

Fazit

FIFA 14 ist auch für Besitzer der PS3 oder Xbox 360 Variante ein Pflichkauf auf den Next-Gen Konsolen. Sowohl die PS4 als auch die Xbox One Version sehen dank der Ignite Engine fabelhaft aus und spielen sich so gut wie noch nie. Zusätzlich liefern die überarbeiteten Zuschauer+Stadion eine enorme Atmosphäre. Der Umstieg auf die Next-Gen Variante lohnt sich auf Jedenfall!

9,1Positiv

+ Ignite Engine liefert ein komplett neues Spiel

+ Gameplay Verbesserung deutlich bemerkbar

+ Realismus wurde noch mals erhöht

Negativ

– Karriere technisch keine Neuerungen

Written by: Gabriel Bogdan

Redaktionsleiter/Vernichter von Cornflakes und Vollzeit Gamer

No comments yet.

Leave Your Reply

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.