FIFA 13 Wii U: Review

Wenn ihr etwas über das generelle Spiel wissen wollt oder den Neuerungen gegenüber den Vorgänger einfach unser PS3 Review lesen wobei zu beachten ist das ein paar Features der PS3 hier fehlen ( (Nationaltrainer, Finanzberater/Transfers):

Review

Wii U Gameplay Neuheiten

Wie man FIFA spielt dürfte wohl jeden bekannt sein, aber wohl noch nicht wie man es auf der Wii U spielt. EA hat sich mit der Steuerung durch das neue Wii U Gamepad beschäftigt und hat einiges an Neuerungen im Gameplay gebracht.

Falls ihr unser Video gesehen habt, wird euch wohl aufgefallen sein, dass man keinerlei Interaktion am Bildschirm erkennen konnte. Das liegt daran, dass wir über das Wii U Gamepad im Manager Modus den taktischen Bereich übernommen haben und unseren Spielern übers Pad Befehle und Taktikschritte zugewiesen haben. Dieser Modus erweitern natürlich noch mal die Spieleranzahl in FIFA somit kann die eine Hälfte mit dem normalen Pad spielen und die anderen managen übers Touchpad. Auch Laufwegbefehle lassen sich in diesem Modus zuweisen damit ihr die gegnerische Abwehr umgehen könnt.

Auch die Manndeckung und Auswechslungen lassen sich auf dem Pad zuweisen und vereinfachen das taktische Spiel um einiges. Generell ist die ganze Menüführung das Manager Modus sehr praktisch und einfach gehalten. Man findet sich sofort zurecht und kann sich auch am Anfang des Spiels ein Tutorial geben lassen um die Neuerungen zu verinnerlichen.

Die alt bekannten Taktikzuweisungen für die Spielaufbau und der Mentalität aus den diversen FIFA Manager Ablegern könnt ihr auch über einen eigenen Punkt aufrufen und damit euer taktisches Spiel jederzeit im laufe des Matches verändern.

Im zweiten Teil unseres Gameplay Videos seht ihr wie man ein normales Match mit dem Wii U Pad spielen kann. Hier wurden Neuerungen beim Torschuss,Freistoss,Passen und auch Elftemer eingeführt. Nach dem simplen Tutorial am Anfang könnt ihr gleich loslegen und alles ausprobieren. Der Torschuss wurde jetzt vereinfacht durch neigen des Pad’s ist es jetzt möglich vor dem Schuss auf dem Pad die Ecke und Position auszuwählen wo der Ball hingehen soll. Hat sich wie man im Video sehen kann auch für uns als FIFA Veteranen als relativ ungewohnt erwiesen beim ersten Versuch.

Einen Freistoss kann man auch anfangs im Video sehen. Wurde leider mit dem Pad über das Tor geschossen aber war auf jedenfall ein interessanter Weg die neuen Touch Features auszunutzen. Insgesamt sind wir leider im Spiel wenig dazu gekommen die Features auszunutzen da sie schon relativ schwierig zum einsetzen sind in brenzligen Situationen wie vor dem Tor oder im direkten Passspiel.

Grafik

Auch FIFA 13 hinkt etwas der Konkurrenz auf der Wii U hinterher und lässt damit wieder nur den großen Pluspunkt der neuen Wii U Features herausstreichen.

Fazit

Das Hauptargument für FIFA 13 auf der Wii U bleibt mal wieder die neuen Wii U Steuerungsfeatures. Für die Manager und Taktiker unter euch gibts mal wieder ne klare Empfehlung. Dieser Bereich wurde grandios gelöst und macht wirklich Laune und bringt vor allem neue Möglichkeiten ins Gameplay. Die normalen FIFA Veteranen unter euch werden wohl auf die klassische Steuerung zurückgreifen bevor sie die neuen Features des Touch Pad’s verinnerlicht haben. Anfangs natürlich ungewohnt kann sich natürlich nach einiger Zeit an Übung hier einiges an Potenzial entwickeln.

 

Written by: Gabriel Bogdan

Redaktionsleiter/Vernichter von Cornflakes und Vollzeit Gamer

Blogheim.at Logo