Fallout 4: Neues Gameplay Material und Infos zum Level-Cap auf der gamescom 2015

Seit der E3 hatten wir am ersten Besuchertag der gamescom 2015 (06.08.2015) wieder die Chance, neues Material zu Fallout 4 zu begutachten. Selbst spielen war leider immer noch nicht möglich, aber es gab einen guten Überblick zu Fallout 4’s S.P.E.C.I.A.L Skill-System und neues Gameplay-Material. Der Perk Chart in dem neuen Teil der post-apokalyptischen Franchise beinhaltet 70 Basis Perks mit Unmengen an Kombinationsmöglichkeiten.

Man kannte zwar bereits die meisten Skills aus den Vorgängern, aber die Präsentation im üblichen Fallout-Cartoon Stil war mal wieder perfekt umgesetzt. Der Titel lässt euch hier erneut die gewohnte Entscheidungsfreiheit, was das Leveln eures Charakters und Verteilen der Skills angeht.

8bethesda-fallout4-970-80-550x309

Passend dazu gab es bereits eine offizielle Meldung von Bethesda auf Twitter, dass es kein Level Cap in Fallout 4 geben wird. Möglicher Spoiler:

Im Tweet wird auch erwähnt, dass das Spiel nach der Haupt-Story nicht zu Ende ist und ihr weiter spielen und natürlich auch leveln könnt.

Bisher waren die Level Caps in jedem Fallout unterschiedlich:

– Fallout: 21.
– Fallout 2, Fallout Tactics und Fallout: Brotherhood of Steel: 99.
– Fallout 3: 20 (30 mit dem Broken Steel Add-on).
– Fallout: New Vegas: 30-50; jedes Add-On hatte hier das level cap um 5 Level erweitert

Gore, Mini Nukes und jede Menge Gegner

Das Gameplay-Material, welches gezeigt wurde, hat uns einen näheren Einblick in die bisher vorgestellte Stadt geboten und auch einige neue Waffen überzeugend in Szene gesetzt. Ein großer Bestandteil der Präsentation war mit Sicherheit der Gore-Faktor. Egal ob Ghouls, Banditen oder ein riesiger Behemoth – die einzelnen Körperteile reagieren spektakulär auf die Schuss-Künste.

Als krönender Abschluss folgte neben Unmengen an Ghouls und einem Behemoth der Einsatz von Mini Nukes. Die beliebten Fallout-Elemente waren die ganze Zeit über deutlich zu spüren und wurden in Fallout 4 wirklich großartig aufpoliert. Auch euer pelziger Begleiter hat sich in der Präsentation als sehr nützlich und vor allem gut designed bewiesen.

017496

Neben dem bisherigen Material von der E3, war der bessere Einblick auf das eigentliche Gameplay von Fallout 4 eine gelungene Abwechslung. Die neuen Waffen sehen tadellos aus und bringen, wie erwähnt, ein neues Level an Gore und Schnetzel-Möglichkeiten.

Fallout-4-Gets-New-Gameplay-Videos-Stellar-Screenshots-484350-2

Fallout 4 gehört schon seit der E3 zu unseren Highlights der Ankündigungen des Jahres 2015 – und war mit Sicherheit einer der besten Titel auf der Gamescom 2015. Ab 10. November 2015 könnt ihr euch dann auf der PS4, Xbox One oder dem PC selbst einen Eindruck zu Bethesdas nächsten Open World Spektakel machen.

Written by: Gabriel Bogdan

Redaktionsleiter/Vernichter von Cornflakes und Vollzeit Gamer

1 Comment Added

Join Discussion
  1. wapka 14. August 2015 |

    It’s so lovely….! Nice game

Leave Your Reply

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Blogheim.at Logo