Facebook kauft Oculus Rift

Mark Zuckerberg im Kaufrausch

Mann stelle sich eine Wursttheke vor und der Verkäufer fragt einem „Darfst noch etwas sein?“. „Ja bitte, ich hätte gerne diese Brille da“ muss die Antwort Zuckerbergs gewesen sein. Nach dem Kauf von Whatsapp hat er nun den nächsten Deal abgeschlossen und sorgt wieder für Aufruhr. Geht es nämlich nach dem Milliardär dann sollen wir Menschen gar nicht mehr vor die Haustür gehen. Sportereignisse , virtuelle Teilnahme an Urlauben oder sogar Arztbesuche ohne das dir der Herr Doktor in den Mund schaut sollen dann möglich sein. Klar das das manche Gamer ein wenig stutzig macht und das die Aufregung groß ist.

OculusRift1

Der Vorteil aus dem Deal wird sich zeigen. Facebook möchte sich bei den Spielen heraushalten und möchte zur Entwicklung beitragen. Das bedeutet das Spiele und die Hardware selber billiger zu erwerben sein werden. Gerne könnt ihr eure Meinung auf unserer Facebook Seite abgeben. Bleibt nur eine Frage offen, was kommt als nächstes? Steam? brrr……

 

Written by: Trecool

No comments yet.

Leave Your Reply

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.