Evolve Hands-On Preview Gamescom 2014

In unserem nächsten Preview der Highlights von der Gamescom 2014, haben wir für euch den neuen Shooter der Left 4 Dead Macher: Evolve unter die Lupe genommen. Mit unzähligen Awards auf der E3, haben wir uns natürlich gefreut, selbst mal auf Monster Jagd gehen zu können bzw. sogar selbst als Goliath und Kraken spielen zu können.

Teamwork vs. Brachiale Gewalt

Wie man schön im Titel sehen kann, ist Evolve ein 4vs.1 Shooter. 4 Spieler arbeiten mit verschiedenen Klassen zusammen um den 5ten Spieler, der das Monster steuert auszuschalten. Die einzelnen Klassen sind essenziell um das Monster erlegen zu können. Wir konnten den Trapper, Medic und natürlich die 2 verschiedenen Monster spielen. Die Hauptaufgaben im Team haben der Assault, der den großteil des Schadens verteilt und der Medic, ohne dem keinerlei Chance fürs Team besteht, das Match noch zu gewinnen. Der Trapper kann ein Kraftfeld legen, was das Monster für einen gewissen Zeitraum einsperrt und danach Sound Fallen, die euch verraten wohin sich das Monster bewegt. Der Medic kann sein Team heilen und mit dem Betäubungsgewehr, dass Monster verlangsamen und seine Position für kurze Zeit markieren.

So viel zum 4er Team, aber wie spielt sich die Monster Seite? Wir konnten den brachialen Goliath spielen und den taktischen Kraken. Beide Monster müssen um sich weiterzuentwickeln, Tiere in der Umgebung jagen. Wäre kein Problem, wenn nicht öfters in der Nähe Vögelgruppen wären, die eure Position verraten wenn ihr sie verscheucht. Durch das weiterentwickeln bekommen eure Monster neue Fähigkeiten dazu, die ihr wie einen gewöhnlichen Skill Tree aufleveln könnt. Goliath ist die pure Gewalt, ihr könnt ihn aber auch eher auf Stealth Fähigkeiten fokusieren und eure Gegner sofort am Beginn des Matches angreifen. Die Entwickler konnten uns mit dieser Taktik in weniger als 5 Minuten ausschalten. Wenn ihr als Goliath den Medic raus fokusiert und das restliche Team nicht weiß wie es damit umgehen, ist das Match gelaufen. Der Kraken hingehen, hat eher Distanzangriffe, kann Fallen legen und natürlich fliegen. Hier solltet ihr eher die Gegner auf Distanz halten und sie von der Ferne mit seinen mächtigen Blitzangriffen rösten.

Evolve-11

Beta Start und weitere Infos

Der Beta Start wurde auf Jänner 2015 gelegt, wie wir berichtet haben. Genaue Infos über die Beta Exklusivität für die Xbox One und den genauen Start, haben wir leider nicht von den Entwicklern bekommen. Neben den bisherigen fokusierten 4vs.1 Modus, wird es laut den Entwicklern sicherlich auch noch andere Modis geben. Weitere Monster und andere nette Sachen sind natürlich auch bereits in Arbeit. Die kürzlich vorgestellte Map „The Distillery“ liefert Schneestürme und andere nette Ereignisse im Spielverlauf und erlaubt zusätzlich zum ersten mal das mischen von Monstern und den einzelnen Klassen. Grafisch war Evolve wohl mit sicherlich einer der besten Titel auf der diesjährigen Gamescom und das Gameplay ist einfach phänomenal. Egal wie viel Content die Entwickler hier noch hinzufügen werden, alleine in der aktuellen Phase, kann man sich schon einige Stunden mit seinen Freunden ordentliche Schlachten liefern.

Fazit

Evolve wird dem Hype bisher absolut gerecht und wir hoffen, dass die Entwickler durch den verschobenen Release hier noch mal ein Stück drauflegen damit Evolve mit Sicherheit der erste Shooter Hit fürs kommende Jahr wird. Evolve erscheint am 10. Februar 2015 für PlayStation 4, Xbox One und PC.

2560405-2k_evolve_e3_screenshot_07

Written by: Gabriel Bogdan

Redaktionsleiter/Vernichter von Cornflakes und Vollzeit Gamer

1 Comment Added

Join Discussion
  1. Pingback: Gamescom 2014 Highlights by Cerealkillerz 22. August 2014

    […] Evolve […]

Leave Your Reply

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.