Erste Infos zum neuen Need for Speed bereits vor der E3

Electronic Arts und Ghost Games veröffentlichten vor kurzem erste Informationen zum nächsten Teil der Rennspielreihe Need for Speed, der im Laufe dieses Jahres erscheinen wird. Wie die Entwickler in einem Blogbeitrag verraten, basiert das neue Need for Speed auf den Gameplay-Grundlagen, die das Team bereits 2015 im Reboot der Serie implementiert hat. Vielfältige Tuning-Optionen stehen genauso auf dem Programm wie packende Verfolgungsjagden mit den Cops. Dabei heizen die Spieler in der neuen Welt nicht nur über den Asphalt, sondern wirbeln auch abseits der Strecke ordentlich Staub auf.

Darüber hinaus widmet sich das schwedische Studio auch ausdrücklich dem Feedback aus der Community und nimmt mit dem Always-Online-Feature einen der größten Diskussionspunkte des Vorgängers in Angriff. Das neue Need for Speed wird deshalb ein Einzelspieler-Erlebnis bieten, das die Spieler komplett offline genießen und jederzeit pausieren können.

Zusammengefasst versucht man wohl das Konzept des letzten Teils nochmals zu verbessern und auf die größten Kritikpunkte einzugehen (Stichwort Always-Online). Mehr erfahren wir wohl Vorort auf dem EA Play Event in Los Angeles.

Written by: Gabriel Bogdan

Redaktionsleiter/Vernichter von Cornflakes und Vollzeit Gamer

Blogheim.at Logo