Entwined Playstation 4 Review

Wir haben uns den Playstation exklusiven Indie Titel für euch näher angesehen und verraten euch wie immer in unserem Testbericht, ob sich der Kauf des Spiels lohnt.

Story

2 Seelen die verliebt sind, aber nicht zusammen sein können. Der Storyansatz von Entwined klingt schon mal vielversprechend und wird über 9 Lebenslinien mit diversen romantischen Schauplätzen aufgebaut. Ihr steuert die beiden Seelen rein mit den Analog Sticks euer Controllers auf der Playstation 4 und versucht ähnlich wie in bekannten Indie Titel wie Flower oder Flow bestimmte Bereiche zu treffen und Punkte zu sammeln. Die einzelnen Lebenszeiten sind wirklich großartig gestaltet und erlauben euch immer eine kleine Verschnaufpause vom teilweise stressenden Gameplay um euch etwas in die Welt von Entwined hineinziehen zu lassen. Die einzelnen Gameplay Abschnitte kosten euch je nachdem wie schnell ihr mit dem Gameplay klar kommt 5-10 Minuten. Nach jedem Gameplay Abschnitt könnt ihr wie zuvor erwähnt in den diversen Landschaften herumgleiten und die Umgebung ein wenig auf euch einwirken lassen. Die Spielzeit beträgt leider nur gute 1-2 Stunden dafür kostet der Indie Titel auch nur 10€.

10275496_10152232137226589_6211817610614603195_oGameplay

Storytechnisch lässt Entwined also viel Raum für die eigene Kreativität offen, aber wie sieht es mit dem Gameplay aus? Das Spielt bietet euch den Story Modus der aus den zuvor beschriebenen 9 Lebenslinien besteht und einen „Challenge“ Mode, wo ihr versuchen müsst, möglichst viele Ziele gut zu erwischen um die maximalen Punkte abzustauben. Ihr steuert beide Charakter rein mit den Analog Sticks und müsst die auftauchenden Flächen im richtigen Zeitpunkt erwischen. In den späteren Levelabschnitten kann es teilweise etwas schwer werden, aber sollte auch von Einsteigern gut lösbar sein. Was leider beim Gameplay Part fehlt ist die Abwechslung. Ihr bekommt zwar hin und wieder etwas schwerere Flächen serviert, aber der Ablauf sie zu erwischen bleibt immer derselbe. Hier hätten die Entwickler sich doch mehr abschauen können von Flower und co. und etwas mehr Abwechslung in diese guten Grundansätze bringen können.

entwined-screen-1-1024x576

Auch der musikalische Part wurde etwas beim Gameplay vernachlässigt. Man bekommt zwar in den diversen Lebenslinien viele gute Musikstücke und visuelle Effekte serviert, aber gerade beim Punkte sammeln hätte man sich etwas mehr Mühe geben können es mit der Hintergrund Musik anzupassen um damit eine schönere Atmosphäre zu erzeugen.

Fazit

Entwined versucht an den Erfolg von Indie Größen wie Journey, Flower und Flow anzuknüpfen, liefert aber zu wenig Abwechslung und macht einige Schnitzer im Gameplay. Die Storyansätze sind wirklich großartig und auch die Umgebung im Zusammenspiel mit dem Soundtrack kann überzeugen, trotzdem fehlt Entwined der gewisse Feinschliff in manchen Bereichen.

Wertungsbild 7,1Positiv

+ Guter Storyansatz

+ Wunderbare Schauplätze inklusive passenden Soundtrack

Negativ

– Wenig Abwechslung

– Geringe Spielzeit

– Etwas unstimmiges Gameplay

Written by: Gabriel Bogdan

Redaktionsleiter/Vernichter von Cornflakes und Vollzeit Gamer

No comments yet.

Leave Your Reply

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Blogheim.at Logo