Dragon’s Dogma Dark Arisen PC Review – Auf Drachenjagd in 4K

Fast 4 Jahre ist der Release von Dragon’s Dogma auf der Playstation 3 und Xbox 360 schon her. Mit technischen Aufbesserungen und dem Dark Arisen Add-On Inhalten, erscheint mit dem 15. Jänner jetzt endlich auch die PC Version des beliebten Action-RPG’s. Wie sich die PC Version im Test schlägt, könnt ihr wie immer bei uns nachlesen.

Neue Features überzeugen

Einer der großen Kritikpunkte an Dragon’s Dogma waren die doch etwas wiederholenden Anmerkungen eurer Begleiter. In der PC Version könnt ihr jetzt endlich die Begleiter muten und etwas ruhiger durch die schönen Landschaften im Spiel streifen. Ansonsten gibt es jetzt auch 9 neue Achievements und starke Verbesserungen im grafischen Bereich. Das Spiel läuft flüssig in 4K und die Framerate lässt kommt sogar über 60 fps wenn es euer Rechner zulässt. Wir haben unser Gameplay Video auf 1080p beschränkt, da wir aktuell keine Software zur Verfügung haben um das Ganze in 4K aufzunehmen.

a74bdcdebafe291efee3f17269c1161b

Die Controller Steuerung wird sofort übernommen, sobald ihr einen Controller anschließt und auch mit Maus und Tastatur, lässt sich der Titel eigentlich einwandfrei spielen. Grafisch sah der Titel bereits auf der PS3 und Xbox 360 ausgezeichnet aus und die Verbesserungen durch die erhöhte Auflösung und die stabile Framerate, machen das Ganze noch Mals ein Stück optisch ansprechender.

Alte Mankos bleiben erhalten

Dragon’s Dogma überzeugt zwar in vielen Bereichen durch ein interessantes Gameplay und packende Boss-Kämpfe, schwächelt aber weiterhin in Sachen Gegner KI und den immer wiederkehrenden Gegner Gruppen an den selben Plätzen. Auch die offene Welt von Dragon’s Dogma konnte bereits auf der Konsolen-Version überzeugen, bis auf die Tatsache, dass ihr jedes mal aufs neue auf die selben Gegner in den gleichen Gebieten trifft.

dragon_s_dogma_dark_arisen__1_-pc-games

Auch die Story von Dragon’s Dogma liegt etwas hinter der Konkurrenz im RPG-Bereich und wird auch durch den Dark Arisen Content nicht wirklich besser. Dafür besticht Dragon’s Dogma umso mehr wenn es ums Gameplay und die Variation der Boss-Kämpfe und der Ausrüstung geht.

Fazit

Die technischen Verbesserungen waren im Fall von Dragon’s Dogma nicht zwingend notwendig, bringen aber ein angenehmeres Spielerlebnis durch die Integration der 4K Auflösung und der soliden Framerate. Der Titel hat zwar immer noch einige Schwächen in Sachen Story und Gegner KI, überzeugt aber ansonsten durch packende Boss-Kämpfe und einem sehr gelungenen Gameplay. Falls ihr den Titel bisher ausgelassen habt, können Action-RPG Fans hier ohne Bedenken zugreifen.

Wertungsbild 8,0

Positiv

+ Verbesserte Framerate und Auflösung

+ Begleiter können endlich gemutet werden

+ Gameplay und Boss-Fights überzeugen immer noch

Negativ

– Weiterhin Schwächen in der Gegner KI

– Story begeistert wenig

– Gegner spawnen immer wieder an denselben Plätzen

Written by: Gabriel Bogdan

Redaktionsleiter/Vernichter von Cornflakes und Vollzeit Gamer

No comments yet.

Leave Your Reply

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.