Die Top 5 Games der E3 2016

Wir setzen die Artikel-Reihe vom letzten Jahr fort und fassen euch unsere Top 5 Games der E3 2016 in einem Artikel wie immer knackig zusammen. Wir konnten unzählige Games bereits anspielen oder haben ausführliche Präsentationen von den Entwicklern hinter den Kulissen erhalten.

5. Prey

Die ersten Gerüchte zu Bethesdas-Ankündigungen haben bereits auf Prey 2 hingedeutet und es ist dann auch fast Realität geworden. Der neue Prey Ableger wird von Arkane Studios (Dishonored) entwickelt und hat nichts mit dem gecancelten Prey 2 zu tun. Ihr spielt als Morgan Yu, der dubiosen Experimenten unterzogen wird, die als Ziel die Verbesserung der menschlichen Rasse haben. Ihr wacht an Bord der Talos 1 im Jahr 2032 auf und müsst die Geheimnisse lüften, die sich auf der von Aliens übernommenen Space Station verbergen. Die ersten gezeigten Szenen sehen sehr nach Dead Space aus und in Sachen Gameplay, dürftet ihr sehr beschränkt sein auf alle Gegenstände die ihr an Bord findet zusammen mit euren Fähigkeiten.

Prey erscheint 2017 für Playstation 4, Xbox One und PC.

SteepHeader

4. Steep

Ubisoft enthüllte ihr neuestes Projekt während ihrer Pressekonferenz im Orpheum Theatre und das Timing für Steep könnte kaum besser sein. Spiele wie Skate und SSX haben schon länger keinen Nachfolger geliefert und seit Jahren fehlt es einfach an einem guten Snowboard-Spiel. Wir konnten Steep bereits anspielen und den Entwicklern einige Fragen zum Titel stellen. Neben einen intuitiven Gameplay, bietet Steep eine riesige Berglandschaft die sich über Gebirge von der Schweiz, Österreich und auch Italien erstrecken. Ihr könnt jederzeit zwischen Snowboard, Ski, Para gleiten und Fallschirm springen wechseln. Der Fokus der Entwickler liegt stark auf die Multiplayer Komponente. In Steep könnt ihr jederzeit eine Challenge für eure Freunde erstellen und auch gegen die Geister-Versionen eurer Freunde fahren, wenn ihr deren Highscore schlagen wollt.  Eine witzige Idee ist auch der „Go Pro“ Mode, der euch eine realistischere Kamera-Ansicht liefert und das Gameplay noch Mal um ein Stück intensiver macht. Snowboard Fans und auch Leute die gerne Skate und co. gespielt haben, sollten Steep auf jeden Fall im Auge behalten.

Steep erscheint noch 2016 im Dezember für Playstation 4, Xbox One und PC.

DETROIT_HOSTAGE_022_1465873612

3. Detroit: Become Human

Quantic Dream hat nach der Enthüllung auf der Paris Games Week endlich wieder ein Material zu Detroit: Become Human veröffentlicht. Auf der E3 Pressekonferenz von Sony gab es erstes Gameplay Material zu sehen und der Fokus lag mal wieder auf den vielen Möglichkeiten, wie die gezeigte Situation im Spiel ausgehen hätte können. Detroit spielt 20 Jahre in der Zukunft wo bereits Androiden jegliche niederen Job-Bereiche abdecken, sei es Öffentliche Verkehrsmittel oder auch Betreuung von Kindern etc. Daher gibt es Millionen von Androiden die unter den Menschen leben und ihre Aufgaben verrichten. So viel Freiheit wie Menschen haben sie dann aber dann doch nicht. Die Wege wo sich die Androiden bewegen können sind beschränkt und sie müssen sich auch regelmäßig bei diversen Behörden melden. Ihr steigt als Android in die Geschichte ein, während immer mehr Meldungen von Selbstmorde unter Androiden und Berichte von ungewöhnlichen Verhalten auftreten. Alle spielbaren Charaktere in Detroit werden Androiden sein und natürlich werden alle auch sterben können, wie uns Guillaume de Fondaumière‎ in der Präsentation bestätigen konnte.

Der Titel soll noch viel intensiver als Heavy Rain werden und eure Entscheidungen werden noch mehr Konsequenzen auf den weiteren Verlauf der Story und das Ende der Geschichte haben. Ein interessantes Feature ist die neue Kamera-Führung, die euch einen besseren Überblick über den gesamten Raum verschaffen kann. Das sammeln von Informationen wird für euren Erfolg genauso wichtig sein, wie die richtigen Dialog-Entscheidungen. Wir konnten bereits 3 verschiedene Ausgänge aus der E3 Demo begutachten und sind gespannt, was sich sonst noch in Sachen Gameplay bei Detroit tun wird, um es von Heavy Rain und Beyond: Two Souls abzuheben.

Zelda E3 CK

2. The Legend of Zelda: Breath of the Wild

Wir waren etwas skeptischen, nachdem Nintendo nur mit einem einzigen Titel als E3 Programm aufgetaucht ist, aber Breath of the Wild war wirklich eines der Highlights der E3 2016. Nach einem kurzen interaktiven Video konnten wir in Ruhe die ersten Minuten des Spiels antesten und auch zusätzlich in einer zweiten Demo ein großes Stück der offenen Welt erkunden. Link kann jetzt endlich springen und bekommt sehr viel Dark Souls-like Updates. Eure Ausrüstung kann kaputt werden, ihr könnt alle möglichen Ressourcen aufsammeln, kochen und auch Bäume fällen. Link kann jetzt auch alle möglichen Gebirge überwinden und direkt hochklettern. Der Abschnitt den wir 20 Minuten durchforsten konnten, ist ein winziger Teil der kompletten Welt und hatte schon genug Potenzial für einige Spielstunden. Auch der Grafik-Stil wirkt wie eine verbesserte Windwaker-Variante und holt wirklich noch einiges aus der Wii U heraus. In Sachen Waffen konnten wir auch die neue Firing Rod austesten und haben alles um uns herum abgefackelt (Mit Stil) Wenn ihr bereits einen Wolf-Amiibo vom letzten Legend of Zelda Ableger herumliegen habt, könnt ihr ihn in Breath of the Wild wieder ins Spiel bringen und ihn für euch kämpfen lassen. Breath of the Wild wirkt bisher wie ein absolut richtiger Schritt für die Serie und bietet einige gut durchdachte Neuerungen

Thunderjaw_Tallneck_1465873632

1.  Horizon Zero Dawn

Sony hat dieses Jahr die E3 wieder deutlich für sich entschieden und wir konnten eigentlich das gesamte Line-Up der Pressekonferenz begutachten. In unserem Preview zu Horizon Zero Dawn könnt ihr euch unsere Eindrücke von der ersten Anspiel-Gelegenheit mit dem Titel reinziehen. Natürlich waren wir auch beeindruckt von anderen Titeln wie: Outlast 2, We Happy Few, Mafia 3, Gears of War 4, God of War, Watch Dogs 2 und auch South Park: The Fractured But Whole. Ihr findet unsere Eindrücke zu den einzelnen Titeln demnächst noch hier auf unserer Homepage oder auch auf Youtube.

Written by: Gabriel Bogdan

Redaktionsleiter/Vernichter von Cornflakes und Vollzeit Gamer

4 Comments Added

Join Discussion
  1. Pingback: Gamescom 2016 Highlights: Das waren unsere Favoriten 21. August 2016

    […] Unsere Highlights von der E3 2016 findet ihr hier. […]

  2. Pingback: Prey: Release im Mai fixiert 25. Januar 2017

    […] Trailer zum sci-fi first-person Shooter reinziehen. Prey hat es auch letztes Jahr unter unsere Top 5 Games der E3 2016 […]

  3. Pingback: Prey(view): Hands-On mit den kommenden Sci-Fi-Thriller 15. Februar 2017

    […] hatten die Möglichkeit nach den ersten Präsentationen auf der Gamescom und E3 endlich auch selbst das neueste Projekt von Arkane Studios (Dishonored) in Frankfurt anzuspielen. […]

  4. Pingback: Selbstreflexion: Persönliche Eindrücke nach fast 5 Jahren als Gaming Blogger 14. März 2017

    […] Teil unseres Teams. Eindrücke aus den letzten Jahren mit der Tokyo Game Show, Paris Games Week, E3, Gamescom und vielen anderen Events, findet ihr bei uns online. Es ist zwar sehr viel Zeitaufwand […]

Leave Your Reply

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Blogheim.at Logo