Devil May Cry 4: Special Edition erscheint im Sommer

Die Devil May Cry 4: Special Edition wurde im Dezember von Capcom für Playstation 4, Xbox One und PC angekündigt. Der Release wurde jetzt endlich auf den 23ten Juni fixiert und das ganze wird natürlich mit 1080p und 60fps laufen.

Die Devil May Cry 4: Special Edition wird zusätzlich 3 neue spielbare Charaktere enthalten: Vergil, Trish und Lady (zu den bisherigen Charakteren: Nero und Dante)

„Vergil will have a fully upgradable move set based on his rendition in Devil May Cry 3 Special Edition, with elements of DmC Devil May Cry’s Vergil added in, making this the definitive version of the character,“ so Capcom auf ihren Blog. „He will also feature a new ‚Concentration‘ mechanic, which makes his attacks get more powerful the more flawlessly he fights.“

devil-may-cry-dante-lady-mary

Während Trish sich eher auf den Nahkampf fokusieren wird mit dem Sparda sword, wird Lady eher auf mit ranged Attacken die Gegner in Schach halten inklusive einem grappling hook.

Vergil wird in allen Missionen spielbar sein. Lady wird nur in Nero’s Missionen vorkommen und Trish nur in Dante’s Part. Zusätzlich kommt in der Special Edition noch der Legendary Dark Knight Mode dazu, welcher neue Gegner in Spiel einfügt. Dieses Feature gab es bereits in der PC Version von DMC4.

DMC4 Screen

Natürlich wird es wie immer auch Unmengen an neuen Skins und Kostümen geben und auch wie in der neuen Version von Devil May Cry 5 „numerous minor tweaks to game tempo and balance.“

 

Written by: Gabriel Bogdan

Redaktionsleiter/Vernichter von Cornflakes und Vollzeit Gamer

No comments yet.

Leave Your Reply

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.