Darksiders 2: Deathinitive Edition PS4 Review – Der Tod in HD

Neben Halo 5: Guardians erscheint am 27. Oktober auch die erneute Neuauflage von Darksiders 2 in der passend getauften „Deathinitive Edition“. Wie Deathinitive das Ganze in der Praxis auf der PS4 und Xbox One aussieht, könnt ihr bei uns nachlesen.

Was ist wirklich neu?

Nach dem der österreichische Publisher Nordic Games die Rechte der Darksiders Reihe von THQ übernommen hat, war es etwas ruhig um das Action-RPG. Die letzte Neuauflage war die Wii U und hat Performance Upgrades erhalten und einige DLC Inhalte. In der Deathinitve Edition soll das Ganze dann noch mals um ein Stück überarbeitet worden sein. Wie wir bereits berichteten  enthält die neue Fassung für die PS4 und Xbox One alle bisher erschienen DLC’s und Verbesserungen in Sachen Grafik, Lootverteilung und Balancing.

Darksiders 2 Screen CK 1

Wir haben uns die Änderungen in der Praxis angesehen und müssen sagen: Hut ab. Schon in den ersten Minuten merkt man stark die grafischen Veränderungen und auch einige Bugs wurden endlich ausgemärzt. Sowohl in der PC als auch in der Wii U Versionen gab es bereits am Anfang einige Audio Aussetzer und andere Bugs. Nach guten 8-10 Stunden Spielzeit mit der neuen Version sind uns nur sehr wenige Glitches untergekommen. Frame Rate Drops und sonstige Abbrüche gab es durchgehend nicht.

Darksiders 2 CK Screen 2

Was hätte man besser machen können?

In Sachen Grafik sind wirklich durchgehend überzeugt worden, aber wie sieht es mit dem Rest vom Spiel aus? Die Kameraführung und die nervtötenden Klettereinlagen sind leider immer noch nicht verbessert worden. Hier kann man nur bei einem zukünftigen Darksiders Ableger auf Besserung hoffen. Die Lootverteilung ist dafür sehr gut gelungen und auch das Balancing kann sich sehen lassen. Ihr könnt einfach über das Optionsmenü den Schwierigkeitsgrad anpassen und die Gegner liefern wirklich eine ausgewogene Portion an Herausforderung. Auch die Rätsel und Boss Fights sind immer noch großartig und machen den Titel einfach aus. Fans von Legend of Zelda oder auch Dark Souls und co. werden ihren Spaß mit Darksiders 2 haben. Gerade die starken Verbesserungen im Gameplay und dem Skill-System gegenüber den ersten Ableger, haben uns am meisten begeistern können.

Darksiders 2 CK Screen 3

Ganz ohne Grafik Fehler und fehlerhafte Animationen kommt der Titel dann auch auf der PS4 nicht weg, aber das Ganze hält sich im Gegensatz zu den bisherigen Versionen von Darksiders 2 dann doch sehr in Grenzen. Die Kletterpassagen bleiben immer noch das größte Problem von Darksiders 2. Auch auf der PS4 ist die Steuerung noch nicht ganz frustfrei ausgefallen und wird euch am meisten Nerven kosten.

Fazit

Die Deathinitive Edition Darksiders 2 ist die bisher beste Fassung des Action-RPG’s und überzeugt nicht nur mit grafischen Neuerungen. Durch das verbesserte Balancing und die Verteilung des Loots werden auch Veteranen ihren Spaß mit der neuen Version haben. Der Titel hat natürlich auch immer noch seine Schwächen, durch die schlecht umgesetzten Kletterpassagen und teilweise fehlerhaften Charakter Animationen, aber ansonsten gibt es von uns eine klare Empfehlung für Action-RPG Fans die eine neue Herausforderung suchen.

Darksiders 2 erscheint in der Deathinitive Edition für Playstation 4 und Xbox One am 27. Oktober. Beim aktuellen Preis auf Amazon von 23,99€ könnt ihr bei der Neuauflage absolut nichts falschn machen.

Wertungsbild 8,1

Positiv

+ Endlich alle DLC’s in einer Edition enthalten

+ Sehr gute Verbesserungen in Sachen Grafik, Balancing und Loot Verteilung

+ Unmengen an Herausforderungen und großartige Rätsel

Negativ

– Immer noch schlecht umgesetzte Kletterpassagen

– Fehlerhafte Charakter Animationen und weiterhin vorhandene Bugs

Written by: Gabriel Bogdan

Redaktionsleiter/Vernichter von Cornflakes und Vollzeit Gamer

2 Comments Added

Join Discussion
  1. Pingback: Darksiders Warmastered Edition kommt im Oktober für PC und Konsolen 28. Juli 2016

    […] Kreativität mit dem betiteln ihrer überarbeiteten Versionen. Darksiders bekommt wie bereits der zweite Ableger der Serie, sein eigenes Remaster in der Warmastered Edition, die bereits am 25. Oktober für […]

  2. Pingback: Darksiders Warmastered Edition PS4 Review 21. November 2016

    […] s.parentNode.insertBefore(po, s); })(); Keine Kommentare Nachdem Darksiders 2 seine eigene Deathinitive Edition bekommen hat, ist jetzt auch der erste Darksiders Ableger mit […]

Leave Your Reply

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.