Dark Souls 3 E3 Preview: Wie spielt sich Dark Souls 3?

Nachdem mit dem Leak vom Dark Souls 3 Artwork, die Katze schon vorab aus dem Sack gelassen wurde, gab es jetzt noch auf der Pressekonferenz von Microsoft, den ersten Trailer zu Dark Souls 3. Die Frage die sich Souls Fans jetzt wohl stellen werden ist: Was darf man sich von Dark Souls 3 erwarten? Wir konnten einer E3 Präsentation inklusive Hands-on zu Dark Souls 3 beiwohnen mit Game Director: Hidetaka Miyazaki.

Dark Souls 3 CK E3 2015

Neue Gameplay Elemente und erste Story Infos

Im Trailer zu Dark Souls 3, konnte man eine Gestalt erkennen, die aus der Asche auferstanden ist. Hier handelt es sich um den Lord of Cinder und ihr müsst als der dunkle Held der Geschichte, natürlich den bösen Lord bezwingen. Eine der Begriffe, der immer wieder in der Präsentation gefallen ist, war „unique to the Dark Souls series“ auf unsere Frage, was den jetzt neues geplant sei für Dark Souls 3, hat man uns leider auf einen späteren Zeitpunkt vertröstet. Die wirklichen Neuerungen, erinnern stark an den letzten Schritt, den die Serie mit Bloodborne gemacht hat. Der Titel wird die Power der neuen Konsolen und PC nutzen, um eine noch größere Welt zu liefern inklusive dynamischen Licht-Effekten und neuen Asche Effekte inklusive Wind der Bewegungen von Objekten beeinflussen kann. Wir konnten die neuen Effekte bereits auf der Leiche eines Drachens bewundern. (Spoiler? Alert) Ja, es kommen wie immer Drachen in Dark Souls 3 vor und sie bringen wieder mal eine nette Herausforderung, für geübte Spieler bzw. neue Möglichkeiten um sich manche Wege im Spiel etwas zu erleichtern.

FDP_SS_002

Eine weitere Neuerung, wurde im Form von „Small graves“ vorgestellt. Die kleinen Grabsteine, sollen als Lieferant für Infos zur Geschichte des Spiels und als Landmark im Spiel dienen. Die Entwickler wollen die aktuellen Dark Souls Features noch mehr erweitern und verbessern. Erste Ansätze wurden uns im Form von schnelleren Gameplay und der Anpassung der Bögen im Spiel präsentiert. Im „Legolas Style“ wie es die Miyazaki, mit einem Grinser bezeichnet hat, lassen sich jetzt die Kurzbögen und die Langbögen, besser im Kampf einsetzen. Das Gameplay von Dark Souls 3, wirkt ähnlich wie in Bloodborne, um einiges schneller und intuitiver. Auch die vorgestellten neuen Pariere und Angriff-Moves mit dem Groß-schwert und anderen Waffen, sehen wir aktuell als gute Idee um den Gameplay von Dark Souls 3, einen frischen Wind zu verpassen. Der Fokus liegt aktuell hauptsächlich, auf dem verbessern des Schwertkampfs. Zum Online Modus und den einzelnen Klassen konnten die Entwickler aktuell noch nicht eingehen, aber man darf ein System wie in Dark Souls 2 erwarten inklusive verbesserten Servern.

FDP_SS_004

Dark Souls 3 ist bereits seit über 2 Jahren in Entwicklung und wird neben Hidetaka Miyazaki noch von einem zweiten Director betreut. Außer ein paar Leute vom Visuals-Team, arbeitet niemand vom Bloodborne Projekt an Dark Souls 3 und auch auf Ähnlichkeiten zu Bloodborne wurde von den Entwicklern nicht näher eingegangen. Die Story wirkt auf jeden Fall wieder sehr dunkel, bietet aber auch wieder einige Hoffnungsschimmer, wie die aufgehende Sonne, die man im Trailer sieht.

Dark_Souls_3_-_E3_screenshot_3_1434385711

Unser erstes Eindruck vom Hands-On mit den Entwicklern ist sehr positiv. Im Gegensatz zu Bloodborne, gab es bereits jetzt im frühen Alpha Status, keinerlei Bugs oder Abstürze und das Gameplay wirkt wirklich so flüssig wie noch nie, in einem Souls Ableger. Die ersten 2 Bosse wurden uns auch bereits gezeigt und gerade der letzte Boss, bietet einige Überraschungen für Souls Fans und ein komplett ungewohntes Move-Set.

Dark Souls 3 E3 CK

Als Abschluss gibt es noch die Info, dass Dark Souls 3 nicht der letzte Souls Ableger sein wird. Miyazaki bezeichnet den Titel eher als „Turning Point“ in der Serie, aber definitiv nicht als letzten Teil. Wir sind schon sehr gespannt auf die finale Version von Dark Souls 3 im Frühjahr 2016 für Playstation 4, Xbox One und PC. Wird werden versuchen euch im August auf der Gamescom 2015, ein Update zum kommenden Souls Ableger zu liefern.

Dark Souls 3 Boss Screen

 

Written by: Gabriel Bogdan

Redaktionsleiter/Vernichter von Cornflakes und Vollzeit Gamer

No comments yet.

Leave Your Reply

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.