Cyberith – The Virtualizer

 

Auf der diesjährigen Game City hatten wir die Chance das Team von Cyberith kennen zu lernen. Die jungen TU-Studenten erforschen die neuesten Möglichkeiten im Bereich Virtual Reality, ihre neueste Erfindung ist der Virtualizer.

IMG_0177

Mit dem Virtualizer ist es möglich, sich in virtuellen Welten zu bewegen, ohne die eigene Position in der Realität zu verändern. Gemeinsam mit einer Virtual Reality Brille, wie zum Beispiel Oculus Rift, ist es also möglich, tief in Videospiel-Welten einzutauchen.

Die Bodenplatte erzeugt so wenig Reibung, dass ein Vorankommen ungehindert möglich ist. Im Gegensatz zu dem ähnlichen Produkt Omni werden hier keine speziellen Schuhe erfordert. Beachtlich ist, dass durch den umgeschnallten Gurt selbst verschiedene Hockhöhen möglich sind.

IMG_0228

Wirklich interessant ist jedoch, dass man den Virtualizer nicht nur fürs Spielen nutzen kann, die Möglichkeiten sind gigantisch. Ein Spaziergang durch alle vorstellbaren Welten, durch Schauplätze der Vergangenheit, der Zukunft, und das alles direkt im eigenen Wohnzimmer.

Das Spielgefühl ist unglaublich echt, oft zuckten wir zusammen, wenn uns Gegner oder Wände zu nahe kamen. Cyberith planen ihr Produkt noch 2014 auf den Markt zu bringen, bis dahin fragen wir uns, ob wir jemals wieder Spiele auf unserem Sofa genießen können. Wir halten euch auf dem Laufenden.

me

Written by: indomnia

No comments yet.

Leave Your Reply

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.