The Crew Wild Run Edition PS4 Review

Letzte Woche ist die Erweiterung „Wild Run“ für das Open-World Rennspiel The Crew erschienen. Wir haben The Crew letztes Jahr schon getestet und wollen uns nun einmal anschauen, was sich seitdem getan hat und was es alles Neues gibt.

The Crew Wild Run verspricht jede Menge Neuheiten, wie neue Fahrzeuge, neues Gameplay und verbesserte Grafik, aber vielleicht sollte man zuerst einmal unterscheiden, was jetzt wirklich Inhalte des Add-Ons sind und was zum gratis Update für alle Spieler, die The Crew besitzen, dazu gehört:

The Crew Wild Run Add-On (DLC für €29,90):

  • 3 neue Tuning-Kit-Typen für passende Fahrzeuge (Drag, Drift und Monster Truck)
  • Motorräder
  • The Summit – Mega PvP Event
  • Freedrive – Herausforderungen selber erstellen

Gratis Update für alle The Crew Spieler:

  • Grafik Update
  • Verbesserung im Fahrverhalten
  • Wettersystem

Wie man sieht, bietet die Erweiterung letztendlich also nicht so viel Neues, aber schauen wir uns einmal die einzelnen Punkte an.

Neue Fahrzeuge:

Wem die Fahzeug- bzw. die Tuning-Kit Auswahl von The Crew bisher nicht ausgereicht hat, wird jetzt auf jeden Fall mit etwas frischem Wind belohnt: Die neuen Motorräder und Kits sind zwar im Spiel ausgesprochen teuer, steuern sich aber wieder komplett unterschiedlich und zumindest die Monster Trucks und die Motorräder bringen auch visuell etwas Neues hinzu. Passend zu den neuen Kits gibt es auch neue Herausforderungen: Drift Challenges, bei denen man möglichst lange und gut um Kurven driften muss, um Punkte zu sammeln, Drag-Races, bei denen es vor allem um das akkurate Schalten der Gänge geht, oder mit den gigantischen Monster Trucks in speziellen Kursen Medaillen sammeln, sorgen für Abwechslung.

The Summit

The Summit ist ein regelmäßig an immer wieder verschiedenen Ort der USA stattfindender Mega Event. Durch kleine Herausforderungen in unterschiedlichen Kategorien qualifiziert man sich für die Teilnahme. Dann kann man in allen Disziplinen gegen die anderen Spieler antreten. Je nachdem wie gut man abschneidet, landet man auf unterschiedlichen Rängen in der Liste und alle Ränge zusammengenommen ergeben den Gesamtrang, der letztendlich zählt. Die besten Spieler können bei The Summit seltene Fahrzeuge freischalten, die man sonst auf keinem anderen Wege bekommen kann, was einen zusätzlichen Ansporn darstellt. Die Gewinne ändern sich von Mal zu Mal, so dass es immer etwas Neues gibt.

Freedrive Challenges

Mit der Erweiterung ist es jetzt möglich eigene Herausforderungen für 2-4 Spieler zu erstellen. So kann man sich z.B. über kurze Strecken oder vielleicht auch in einem langen Rennen von der einen zur anderen Künste der USA messen.

Gratis Update

Für alle Spieler von The Crew gab es mit dem letzten kostenlosen Update eine Verbesserung der Grafik. Zuerst kommt einem die neue Grafik doch ziemlich ungewhnt vor, da jetzt alles schärfer und die Farben kräftiger sind. Sobald man sich aber daran gewöhnt hat, erstrahlt Amerika jetzt aber in neuem und noch schönerem Glanz. Neu ist auch das Wettersystem. Abhängigkeit von den örtlichen Begebenheiten kann es jetzt auch vorkommen, dass er regnet oder schneit. Das ist allerdings nicht nur ein grafisches Update, sondern Pfützen und vereiste Straßen wirken sich direkt aufs Fahrverhalten aus. Auch generell wurde das Handling der unterschiedlichen Fahrzeuge etwas angepasst, sodass sie sich jetzt noch genauer steuern können.

Fazit

Wer schon The Crew für seine große, realistische und offene Welt geliebt und schon alles gesehen hat, wir sich darüber freuen, dass es jetzt endlich ein großes Update gibt, mit dem neue Fahrzeugtypen und Spielelemente hinzugefügt wurden. Ob Wild Run allerdings die knapp €30 wert ist, ist eine andere Frage, und sollte von jedem selbst entscheiden werden. Letztendlich wird nämlich nicht so viel Neues geboten, das den hohen Preis rechtfertigt und das Add-on auch nicht im The Crew Season Pass enthalten ist. Die wichtigen Updates bezüglich der Grafik und des Handlings sind ja auch für alle gratis. Für all diejenigen, die The Crew noch gar nicht besitzen und Rennspiele lieben, sollten auf jeden Fall mal einen Blick in die The Crew Wild Run Edition werfen, die das Spiel und die Erweiterung im Komplettpaket enthält.

Alls weiterer Punkt sollte noch kurz erwähnt werden, dass es nicht möglich ist seinen Spielstand von The Crew zurückzusetzen, um die Story erneut durch zu spielen und alles noch einmal neu zu erkunden, da die Spielstände direkt auf den Servern gespeichert werden. Man kann allerdings alle Missionen noch einmal wiederholen, aber ob das dasselbe ist, sei jetzt einmal dahingestellt.

Wertungsbild 7,5

Positiv

+ Neue Tuning Kits und Motorräder

+ Neue Gameplay Modi

+ Verbesserungen in Grafik und Fahrverhalten

Negativ

– Add-On alleine für den Umfang sehr teuer

– Neue Fahrzeuge müssen für hohe Kosten im Spiel erst einmal freigeschaltet werden.

Written by: Raya Schneider

No comments yet.

Leave Your Reply

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.