Creative-T30 Wireless – 2.0 Wireless-Lautsprecher: Review

Creative-T30+T15 Wireless – 2.0 Wireless-Lautsprecher Testbericht

Creative haben uns mal wieder mit einem guten Stück aus ihrem Technik Sortiment beglückt. Dieses mal sind die T15 und T30 Wireless Lautsprecher dran.

001

Verpackung und Inhalt

Nachdem wir die beiden Geräte erhalten haben, gings natürlich erst mal ans auspacken. Beiliegend bei den T30 gibt es gleich mal die 2 Lautsprecher, einen Cinch-auf-3,5-mm-Adapter, Netzteil inklusive Netzkabel, ein typisches Informationsblatt und natürlich die Kurzanleitung zu den Lautsprechern. Bei der T15 Variante bekommt ihr das selbe Zubehör, ohne dem Cinch auf 3,5mm Adapter.

Die einzelnen Teile sind wirklich sehr sorgfältig verpackt und auch sehr einfach zum zusammenbauen, daher wird kaum die Anleitung gebraucht, aber falls man doch anstehen sollte, ist darin alles sehr einfach und kurz gehalten erklärt.

002

Als Nachfolger der hochgelobten GigaWorks T20-Reihe kommt mit der T30 ein Lautsprecher-System was schon einiges leisten muss um an die Klasse der Vorgänger heranzukommen. Auf dem Blatt sieht das ganze ja schon mal sehr vielversprechend aus. Creative T30 Wireless bietet speziell entwickelte Seidenhochtönern und separatem Konustreiber aus Glasfasergewebe für eine hervorragende dynamische Wiedergabe und die Creative BasXPort-Technologie liefert kräftige, volle Bässe. Die hochwertige Verarbeitung fällt natürlich sofort auf und macht sich auch sehr gut im Regal oder mitten im Wohnzimmer, je nachdem wo man die Boxen aufstellen will.

Bei der T15 geht der Fokus wieder mehr an die Anschlussmöglichkeiten über Bluetooth und diverse Kabel. Durch die handlichere Größe ist natürlich das Sound Volumen etwas weniger ausgeprägt als beim großen Bruder, leistet aber dennoch ordentliche Arbeit für ein 2.0 Lautsprechersystem.

003

Sound vs. Features

Sound technisch kann man schon einiges aus den T30 Lautsprechern herausholen. Mit 3 verschiedenen Einstellungen Rädern, kann man sich doch einige Zeit spielen, bis man den perfekten Sound für sich gefunden hat. Ein zusätzlicher Subwoofer wäre zwar für Freunde von starkem Bass doch angebracht, aber fürs Wohnzimmer oder den Schreibtisch Einsatz sind die Bass Möglichkeiten, absolut ausreichend. Mit dem T15 System fehlt euch das etwas das Feintuning durch das fehlende Einstellungsrad, aber auch hier reicht die Basswiedergabe deutlich für den normalen Gebrauch aus. Durch die zuvor erwähnte handliche Größe, habt ihr auch mehr Optionen wie und wo ihr die Lautsprecher platziert.

Neben den vielen Sound Möglichkeiten bieten beide Lautsprecher Sets auch einige Features die immer interessanter werden und auch schon in fast allen Geräten verstärkt zum Einsatz kommen. Beide Systeme unterstützen Bluetooth Geräte mit Unterstützung des Stereo Bluetooth Profils (A2DP) Beim T30 habt ihr zusätzlich sogar noch die Möglichkeit über einen einfachen Klick auf den rechten Button, NFC zu aktivieren und dadurch ganz einfach NFC fähige Geräte zu koppeln. Natürlich müsst ihr euch hier im Umkreis von 10M vom Lautsprechersystem befinden, aber könnt dann problemlos eure gesamte Musik von eurem Smartphone etc. aus abspielen. Wir habens sofort beim Arbeitsplatz als auch im Wohnzimmer ausprobiert und funktioniert einwandfrei.

Der verwendete aptX-Audio-Codec hält wirklich was er verspricht. Die Wiedergabe war auch an der äußersten Grenze der Entfernung noch ausgezeichnet und lief unterbrechungsfrei. Der einzige Mangel der uns aufgefallen ist, dass die T30 Lautsprecher nach längerer Nutzung bzw. Trennung vom Cinch Kabel in den Stand-By Modus gehen, was Stromspar technisch natürlich vorteilhaft ist, aber doch gerade im Wohnzimmer Gebrauch dann etwas anstregend werden kann.

Design und Fazit

Design technisch sind die beiden Lautsprechersystem absolut gelungen. Beide Systeme liefern top Sound für ihre jeweiligen Features und der Größe und das Design passt wohl in jedes Wohnzimmer oder auf euren Schreibtisch. Falls es notwendig ist kann man auch mal die T15 Lautsprecher in ein Bücherregal in eine Lücke stellen oder sonst wo sich gerade Platz findet. Beim T30 war das ganze natürlich etwas schwerer, aber auch für die beiden Lautsprecher findet sich wohl in jedem Gebiet ein schönes Plätzchen.

Wir können euch beide System nur ans Herz legen. Ihr bekommt hier für einen fairen Preis, 2 Top 2.0 Lautsprechersysteme mit den neuesten Features am Markt. Natürlich könnt ihr mit beiden keine 5.1 Anlage ersetzen, aber das sollte man auch nicht von einer 2.0 Anlage erwarten. Wir sind durchgehend vom Sound und vor allem den Features überzeugt worden.

9,0

Written by: Gabriel Bogdan

Redaktionsleiter/Vernichter von Cornflakes und Vollzeit Gamer

No comments yet.

Leave Your Reply

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.