Bioshock Infinite DLC erschienen

Ein Teil des von den Entwicklern angekündigten DLC ist heute erschienen.  Dabei kommen auf den Spieler ein Arena-Modus namens „Clash in the Clouds“ und ein in zwei Parts unterteilter Story-DLC namens „Burial at Sea“ zu.

Im Story-DLC befinden sich Booker und Elizabeth in der Unterwasserstadt Rapture aus Bioshock 1. Booker arbeitet dabei als Sicherheitsbeamter für den Rapture Gründer Andrew Ryan. Elizabeth ist im Vergleich zu dem was wir bis jetzt von ihr gesehen haben deutlich älter und ihr Auftritt erscheint auf den ersten Blick ziemlich „verrucht“. „Burial at Sea“ geht demnächst in die Beta-Test-Phase, Termine sind noch keine bekannt. Jeder Part soll 15€ bzw. 1200 Microsoft-Points kosten. Mit dem Season Pass für etwa 20€ kommt man also deutlich günstiger.

elizabeth_new

Süss war gestern, jetzt wird’s verrucht.

„Clash in the Clouds“ ist ab heute für 5€ (400MS Points) spielbar. Es handelt sich dabei um einen typischen Arena-Modus, sprich. Insgesamt 15 mal spawnen Gegner, welche von Runde zu Runde stärker werden. Gespielt wird auf insgesamt vier Karten in Columbia, wobei der Spieler zur Wehr setzt und dabei 60 sogenannte „Blue-Ribbon-Challenges“ erfüllen muss. Neben Achievments/Trophies gibt es einige neue Voxofone welche Aufzeichnungen von Rosalind Lutece enthalten. Zusätzlich haben die Entwickler einige Goodies für die Spieler platziert, zum Beispiel in Form von „Behind-the-Scenes“ Videos. Es gibt also wieder eine Menge zu entdecken!

Written by: Grableuchte

No comments yet.

Leave Your Reply

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.